Pimp my Spargel

978-3936622591978-3936622591* Wie schon mehrfach erwähnt, höre ich auf meinem Weg zur Arbeit einen bestimmten Sender, weil der auf meiner Strecke die aktuellsten Verkehrsmeldungen bringt. Heute war ich etwas später dran – und das lag nicht an einer dieser Baustellen. Auf jeden Fall habe ich im Frühstücksclub den Hinweis auf Pimp my Spargel gehört. Hier werden die leckersten Rezepte aus Schleswig-Holsteins Restaurants vorgestellt. Heute war es Filet vom schwarzen Heilbutt auf gebratenem Spargel, vorgestellt von Henry Theben, Küchenchef von Heinsen’s in Ellerbek. Verpasst habe ich das Marmorierte SpargelparfaitRestaurant „Zum Mohrenkopf“, der farbige Küchenchef findet den Namen seines Restaurants übrigens nicht diskriminierend, wie hier zu hören war. Ich frage mich, ob ich die nächsten Tage auch später losfahren soll, um die nächsten Rezepte nicht zu verpassen.

*=Affiliate-Link zu Amazon

One thought on “Pimp my Spargel

  1. Freya (Gast)

    Hi Ulrike, hope you’re well! This seems like it would be a funny article about asparagus but I think the translater got it garbled as usual!!
    Love the picture anyway!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.