Pita-Burger mit Feta-Joghurtsauce und orientalischem Rotkohlsalat

Dem besten Ehemann von allen stand der Sinn nach einer „Kleinigkeit“, die Wahl fiel auf

Pita-Burger mit Feta-Joghurtsauce und orientalischem Rotkohlsalat>

Pita-Burger mit Feta-Joghurtsauce und orientalischem Rotkohlsalat

Eine sehr leckere Kombination.

Bis auf Rotkohl und Feta waren alle Zutaten im Haus, das Pitabrot wurde nach bewährtem Rezept selbst gebacken. Der Rotkohlkauf stellte jedoch erhöhte Anforderungen an kritische Verbraucher wie mich. Augen auf beim Rotkohlkauf: Es gibt Sorten mit akzeptablen Zutaten, aber auch reichlich Auswahl an Produkten mit Gruselzutaten wie Gewürz-Aromen, natürlichen Aromen, modifizierter Stärke, Saccharin, Glukose-Fruktose-Sirup und Rotkohlkonzentrat. Ja, ne is klar, nich?

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Pita-Burger mit Feta-Joghurtsauce und orientalischem Rotkohlsalat
Kategorien: Snack
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1 Glas   Rotkohl, 400 g Abtropfgewicht
40 Gramm   Rosinen
1/2 Teel.   Balsamessig
4 Essl.   Olivenöl
      Salz
      Pfef-fer
500 Gramm   Hackfleisch, gemischt
100 Gramm   Süßes Mangochutney: Ulrike: Apfel+, Dattel+ &
      — Chili-Chutney
1     Knoblauchzehe
1-2 Messersp.   Chiliflocken (Pul Biber)
100 Gramm   Fetakäse
100 Gramm   Griechischer Sahnejoghurt
1     Tomate
8 klein.   Pita-Brote
  Einige   Blättchen Petersilie

Quelle

  abgewandelt nach:
  Effilee #19
  Erfasst *RK* 11.12.2011 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. Rotkohl in einem Sieb mög-lichst trocken ausdrücken. Rosinen hacken und in einer Schale mit dem Rotkohl mischen. Mit Balsamessig, 1 Esslöffel Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen.

2. Hackfleisch in eine Schüssel geben und mit -Chut-ney, gehack-tem Knoblauch und Chiliflocken verkneten. Kräftig würzen. Mit ange feuchteten Händen 8 Frikadellen formen. Feta in den Joghurt brö-seln, mit Salz und Pfeffer würzen. Tomate in Scheiben schneiden.

3. Frikadellen in 3 Esslöffel heißem Olivenöl 8 Minuten braten. Pita- Brote im Ofen bei 100 Grad 2 Minuten erwärmen. Längs halbieren und die Unterseiten mit Frikadellen, Tomatenscheiben, Rotkohlsalat, Feta- Joghurt und Petersilienblättchen belegen. Den Deckel aufsetzen und sofort servieren.

=====

One thought on “Pita-Burger mit Feta-Joghurtsauce und orientalischem Rotkohlsalat

  1. Sus (Gast)

    Jetzt wollte ich am Montag einen Kommentar hierzu schreiben, kam aber nicht über die Captcha-Eingabe hinweg. Heute scheint es wieder zu gehen, jetzt weiß ich aber nicht mehr genau, was ich schreiben wollte…

    Ach ja, ich habe mich über die Zugabe von Rotkohlkonzentrat an Rotkohl gewundert. Schmeckt der so nach nichts, daß man ihn mit Konzentrat aufpeppen muß? An die Zugabe von Zucker (und anderen Süßmachern) werde ich mich auch nie gewöhnen können.

    Aber auf Deinen Burger hatte ich Montag Lust und jetzt immer noch…

    Liebe Grüße, Sus

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
10 + 27 =