Quittenreis mit Cashewkernen

Die Meinung über Quitten in unserer Familie ist geteilt: Sohn 2 und ich mögen sie, die anderen beiden Herren nicht. Aber als ich bei meinem „Türken“ des Vertrauens 2 Prachtexemplare liegen sah, konnte ich nicht widerstehen und habe eingepackt. Daraus wurde

Quittenreis mit Cashewkernen

Quittenreis mit Cashewkernen

verarbeitet. Eine wirklich schöne vegetarische Hauptspeise. Schmeckte mir richtig gut, Sohn 2 störte der Senf und Sohn 1 die Quitten, was auch nicht anders zu erwarten war. Die Portionsgröße im Rezept ist übrigens reichlich bemessen.Obwohl ich mangels Masse weniger Reis eingesetzt hatte, blieb mehr als eine Portion übrig. Die Rosinen habe ich über Nacht in Málagawein eingeweicht und die nicht aufgesaugte Flüssigkeit zu den Quitten gegeben.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Quittenreis mit Cashewkernen
Kategorien: Vegetarisch, Hauptspeise
Menge: 4 Portionen

Zutaten

500 Gramm   Quitten
200 Gramm   Schalotten
2 Teel.   Schwarze Senfkörner
50 Gramm   Butter
1 Teel.   Kurkuma
1 Messersp.   Gewürznelke, gemahlen
3 Essl.   Honig
      Evtl. Etwas Apfelsaft
500 Gramm   Basmatireis; Ulrike: 336 g
1,2 Ltr.   Gemüsebrühe; Ulrike: 750 ml
      Salz
2 Essl.   Rosinen
4 Essl.   Quittenlikör oder Apfelsaft; Ulrike: Málagawein
100 Gramm   Cashewnüsse

Quelle

Bild Sarah Wiener
Frau am Herd: Natürlich, phantasievoll, köstlichBild
  Erfasst *RK* 01.03.2010 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. Die Quitten abreiben, waschen und vierteln. Das Kerngehäuse entfernen, und Früchte in Spalten und diese in feine Scheibchen schneiden. Die Schalotten abziehen und in Scheiben schneiden.

2. Die Senfkörner in 40 g heißer Butter erhitzen, bis sie springen. Kurkuma und Nelken einrühren. Quitten und Schalotten zufügen und rundherum anbraten. Honig dazugeben und die Quitten zugedeckt bei geringer Hitze schmoren. Ein wenig Wasser oder Apfelsaft hinzugeben, wenn die Quitten zu trocken sind.

3. Den Reis in 1 EL heißer Butter unter Rühren anbraten, bis er rundherum von Butter überzogen ist. Mit Brühe aufgießen, salzen und aufkochen. Zurückschalten und den Reis zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 15 bis 20 Minuten ausquellen lassen. Die Rosinen im Likör einweichen.

4. Wenn die Quitten gar, aber noch bissfest sind, Nüsse und Rosinen unterrühren und kurz erhitzen. Den Reis untermischen und mit Salz abschmecken. Heiß servieren.

:Zubereitungszeit: 45 MINUTEN

=====

5 thoughts on “Quittenreis mit Cashewkernen

  1. miriam at meineschokolade.net

    Das ist ja cool! Wir haben einen eigenen Quittenbaum im Garten. Da kann man dann sowas im Herbst wieder eine Runde ausprobieren!!!

    Antworten
  2. Torben Schlaufner (Gast)

    Das sieht auch klasse aus. Hab noch nie ein Gericht mit den Cashewkernen probiert, aber würde ich gerne, klingt echt interessant!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*