Reissalat mit Bockshornkleegrün

Bockshornkleegrün 001


Der Bockshornklee hat seit gestern noch ein wenig zugelegt und trägt – wie es im Buche steht – die braungelben Samenhülsen noch auf dem Kopf. Ich habe also geerntet und die Samenhülsen mühselig abgeprökelt, um das gestern angekündigte Rezept

Reissalat mit Bockhornkleegrün

Bockshornkleegrün 006

noch vor Abgabeschluss desKeimsprossen-Events** zuzubereiten.

Die Mühsal hat sich gelohnt, ein exotisch angehauchter Salat, bei dem das Bockshornkleegrün geschmacklich eher in den Hintergrund tritt. Aber sehr lecker.

**http://gaertnerblog.de/blog/?p=486 nicht mehr verfügbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.