Rhabarber & Eierlikör Cocktail

Der Inschennör teilte mir dann mit, er wäre soweit. Wie? Soweit für was?

Es sei jetzt bereit für einen Cocktail mit Eierlikör. Bitte schön, eiskalt serviert, schmeckt das wunderbar. Und ist prima geeignet, ein Wochenende einzuläuten.

Rhabarber & Eierlikör Cocktail

Rhabarber-Eierlikörcocktail

Menge: 4 Portionen

Rhabarber-Eierlikör-Cocktail (1)

Dieser Wodka basierte Drink bekommt den Pfiff durch hausgemachten Rhabarbersirup und cremigen Eierlikör.


    FÜR DEN COCKTAIL

  • 100 ml Wodka
  • 100 ml hausgemachter Rhabarbersirup
  • 1 Stange Rhabarber; Ulrike: Weggelassen
  • 30 ml Eierlikör
  • 75 ml Limonade
  • Eiswürfel

QUELLE

abgewandelt von Kuechen latein nach:
Good Food magazine, March 2013.

ZUBEREITUNG

  1. 4 Cocktailgläser entweder mit Eis oder im Tiefkühler kühlen.
  2. Wodka mit Rhabarbersirup und Eis im Shaker so lange mixen, bis alles heruntergekühlt ist.
  3. Mit dem Gemüseschäler lange Streifen von der Rhabarberstange schneiden und in Eiswasser legen, damit diese sich aufrollen.
  4. In einem separaten Gefäß Eierlikör mit Limonade und etwas Eis mischen. Die Wodka-Rhabarbermischung durch ein Sieb auf die Gläser verteilen.
  5. Vorsichtig in jedes Glas 25 ml der Eierlikörmischung über den Rücken eines Löffels auf die Oberfläche des Rhabarberwodkas laufen lassen. Mit den geringelten Rhabarberstreifen garnieren.

Gesamtzeit: 10 Minuten

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

2 thoughts on “Rhabarber & Eierlikör Cocktail

  1. daniel braunsteffer

    erinnert mich an den honigmelonenlikör den ich mittwoch beim italiener hatte. naja, zumindest von der farbe und konsistenz her :D

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*