Rosensirup

Garten-Koch-Event Juni 2009 - Rosen [30. Juni 2009]

Rose de Rescht
Barbara und Sus kümmern sich seit einem Jahr gemeinsam um die Garten-Koch-Events** und feiern dies mit einem Rosenstrauß. Vor drei Jahren habe ich schon einmal ein Rosenbüten-Champagner-Gelee mit Rosen aus Nachbars Garten gekocht, weil meine Rose de Rescht nicht genügend Blüten hatte. Inzwischen blüht die Rose üppig und ich habe 10 Blüten

Rose-de-Rescht-Blüten

gepflückt, um daraus

Rosensirup

Rosensirup

herzustellen, damit ich Rosenmousse „Comte de Chambord“ 28.06.2021 ** daraus zubereiten kann. Schon allein der Duft, den die Zubereitung des Rosensirups verbreitet, macht Lust auf dieses Dessert 28.06.2021 **, mit dem Robert Stolz ( www.hotel-restaurant-stolz.de/fla/mainflash.php nicht mehr verfügbar) Einblick in die Feinheimische Küche Schleswig-Holsteins gewährt.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Rosensirup
Kategorien: Sirup, Rosen
Menge: 375 Ml

Zutaten

10     Duftende, am besten rote Rosenblüten, z.B.
      — Sympathie oder Rose de Rescht, am besten
      — morgens gepflückt
250 ml   Wasser
1/2     Zitrone, der Saft
250 Gramm   Zucker; ca.

Quelle

  www.rosenzeit.com/leckere-rezepte/rosensirup/
  Erfasst *RK* 27.06.2009 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Blütenblätter vom Kelch lösen (Ulrike: 96 g), mit 250 ml kochendem Wasser kurz aufkochen, von der Kochstelle nehmen, Saft von einer halben Zitrone zufügen und erkalten lassen.

Die Blätter absieben und ausdrücken. Das Rosenwasser auffangen (Ulrike: 275 g) und abmessen. Mit der gleichen Menge Zucker etwa 10 Minuten köcheln. In heiß ausgespülte Twist-off-Gläser füllen, verschließen, kühl und dunkel aufbewahren.

=====

** http://gaertnerblog.de/blog/2009/garten-koch-event-juni-rosen nicht mehr verfügbar
http://gaertnerblog.de/blog/tag/garten-koch-event/ nicht mehr verfügbar
** 28.06.2021 www.feinheimisch.de/wp-content/uploads/2009/05/2008-07_rezept.pdf; www.feinheimisch.de/rezepte/rezepte-2008/juli/ nicht mehr verfügbar

5 thoughts on “Rosensirup

  1. Cherry Blossom (Gast)

    Wunderbar… ich kann es fast riechen. Ich wollte die ganze Zeit schon einen Rosensirup machen – ich habe diverse englische Duftrosen – habe Zucker, Marmelade und Gelee gemacht – Zeit für einen Sirup. Herzlichen Dank für die schönen Fotos und das Rezept
    Lg Alissa

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.