Sirup-Bisonsteaks auf verschiedenem Gemüse

Unser Lieblingssupermarkt hat wieder Bison. Sie war schon am Freitag dort, wir haben gestern zugeschlagen. Die Kostproben am Probierstand waren köstlich, unsere

Sirup-Bisonsteaks auf verschiedenem Gemüse

Sirup-Bisonsteaks auf verschiedenem Gemüse

nicht minder. Wir haben uns für ein Rezept mit verschiedenen Gemüse entschieden, dazu gab es Kartoffeln vom Blech.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Sirup-Bisonsteaks auf verschiedenem Gemüse
Kategorien: Hauptspeise
Menge: 4 Portionen

Zutaten

H GEMÜSE
200 Gramm   Grüne Paprikaschoten
200 Gramm   Rote Paprikaschoten
2     Zwiebeln
200 Gramm   Champignons
1/2     Zitrone; den Saft
  Einige   Gefüllte Oliven
30 Gramm   Butter
1/8 Ltr.   Fleischbrühe; ca.
2 Essl.   Ketchup
2 Essl.   Ahorn-Sirup (Honig)
      Salz und Pfeffer
H FLEISCH
4     Bisonsteaks (180 – 220 g)
      Sojaöl
      Ahorn-Sirup (Honig)
  Einige   Zerdrückte weiße Pfeffer- körner (Tipp:
      — Pfefferkörner unter die flache Seite eines
      — Messers legen und zerdrücken)

Quelle

  //www.bisonsteak.de
  Erfasst *RK* 22.10.2010 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Gemüse:

Paprikas putzen und in Streifen schneiden, die Zwiebeln in Streifen schneiden, Champignons putzen und in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln, Oliven in Streifen schneiden. Zuerst die Champignonscheiben in Butter in einem Topf gut anbraten und wieder herausnehmen, dann die Zwiebeln im Topf goldbraun anschwitzen. Die Paprikastreifen hineingeben, alles 5 Min. unterrühren durchbraten, die Oliven dazu, mit der Fleischbrühe auffüllen und Ketchup und Sirup dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Durchkochen und dann die Champignons dazu geben. Gemüse warm stellen.

Bisonsteaks

in heißem Sojaöl scharf auf beiden Seiten schnell anbraten und dann bei geringer Hitze je nach Wunsch weiterbraten. Die Steaks mit dem Sirup einstreichen und von beiden Seiten nochmals eine 1/2 Minute braten ("medium" oder "underdone"(blutig)) Pfefferkörner aufstreuen und mit dem Gemüse servieren. Als Beilage körniger Reis und eine gute Flasche Rotwein.

=====

5 thoughts on “Sirup-Bisonsteaks auf verschiedenem Gemüse

  1. Sabine (Gast)

    Für mich ist Bison auch das „bessere Rindfleisch“. Wann immer mich die Lust auf ein schönes (blutiges) Steak überkommt, greife ich zu Bison. Auch für „Teilzeit-Vegetarier“ (diesen Begriff habe ich heute bei Robert von Lamiacucina gelesen), die rotes Fleisch für ungesund halten, sei Bison empfohlen, das wesentlich bekömmlicher ist.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.