Stachelbeer-Salbei-Focaccia

Stachelbeere Juni 2018

Unsere Stachelbeere hängt voller Beeren, von denen schon einige reif für die Ernte sind.
Hier im Blog gibt es schon eine Sammlung erprobter Rezepte mit Stachelbeeren, bislang überwiegen die Rezepte, bei denen die Stachelbeere süß kombiniert wird. River Cottage Fruit Every Day!978-1408828595* hält jedoch einige herzhafte Rezepte bereit. Ich entschied mich für die

Stachelbeer-Salbei-Focaccia

Stachelbeer-Salbei-Focaccia (1)

Perfekt für das Abendbrot in Begleitung mit etwas Salzigem wie Käse – hier mit Ziegenkäse, Schinken, Resten vom Huhn oder Schwein oder auch nur mit etwas Blattsalat.

Stachelbeer-Salbei-Focaccia

Menge: 1 Brot

Stachelbeer-Salbei-Focaccia (2)

Zutaten:

  • 250 Gramm Weizenmehl Type 550
  • 175 Gramm Wasser, lauwarm
  • 1/2 Teel. Trockenhefe
  • 5 Gramm Salz
  • 1,5 Essl. Olivenöl, plus etwas zum Beträufeln
  • Maisgrieß oder Polenta, optional
  • 75 Gramm Stachelbeeren
  • Salbeiblätter entsprechend der Anzahl Stachelbeeren
  • grobes Meersalz; Ulrike: Maldon Sea SaltB00017028M*

QUELLE

978-1408828595978-1408828595*

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
River Cottage Fruit Every Day!978-1408828595*
ISBN: 978-1408828595

ZUBEREITUNG

  1. Mehl, Hefe und Salz in einer Schüssel mischen. Warmes Wasser und die 1,5 EL Olivenöl dazugießen und zu einem glatten, sehr weichen, feuchten, elastischen Teig kneten (am einfachsten mit den Knethaken des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine oder aber auf leicht bemehlter Arbeitsfläche in etwa 10 Minuten von Hand). Bei Bedarf etwas mehr Mehl hinzufügen, aber möglichst wenig.
  2. Den Teig in eine leicht geölte große Schüssel geben, mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort auf das Doppelte gehen lassen. Das dauert mindestens 1 Stunde, wahrscheinlich eher 2 Stunden.
  3. Den Backofen auf 220 °C/Gas 7 vorheizen. Eine flache Backform (ca. 20 x 30 cm) einfetten und mit Maisgrieß oder Polenta ausstreuen (so bekommt die Focaccia eine schön knusprige Unterseite).
  4. Den Teig ohne weiteres Kneten aus der Schüssel direkt in die vorbereitete Form geben. Mit den Fingerspitzen leicht flach drücken, sodass der Teig die Form mehr oder weniger ausfüllt. Zugedeckt mindestens weitere 30 Minuten oder bis zu 1 Stunde gehen lassen, bis der Teig weiter aufgegangen, leicht und luftig ist.
  5. Jede Stachelbeere zusammen mit einem Salbeiblatt gleichmäßig über die Oberfläche verteilt in den Teig drücken. Großzügig mit Olivenöl beträufeln und mit grobem Meersalz bestreuen. Im vorgeheizten Ofen 10 Minuten backen, dann die Temperatur auf 190 °C/Gas 5 reduzieren und weitere rund 15 Minuten backen, bis sie goldgelb wird.
  6. Die Focaccia aus der Form nehmen, auf einem Kuchengitter leicht abkühlen lassen, dann noch warm essen.

Gesamtzeit: 4 Stunden
Vorbereitungszeit:15 Minuten
Koch-/Backzeit: 25 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Related Post

Ein Gedanke zu „Stachelbeer-Salbei-Focaccia

  1. Pingback: Rezepte mit Stachelbeeren - kuechenlatein.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*