Suppe der Woche Fremdgekocht: Kartoffel-Cremesuppe mit Pfifferlingen

Am Sonnabend servierte Sivie den Küchengeistern eine sehr leckere Kartoffelsuppe mit Pfifferlingen, die es mir angetan hatte. Also bin ich heute kurz vor Marktschluss zum Blücher geradelt und habe dort mehlige Augusta und Pfifferlinge erstanden und als

Kartoffel-Cremesuppe mit Pfifferlingen

Kartoffel-Cremesuppe mit Pfifferlingen

zum Abendbrot serviert. Ich habe die Pilze extra in die Mitte des Tellers gegeben und die Suppe drumherum eingefüllt. Hat uns sehr gut gemundet.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Kartoffel-Cremesuppe mit Pfifferlingen
Kategorien: Suppe, Vorspeisen
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1 kg   Kartoffeln, mehlig kochend Ulrike: Augusta
1 mittl.   Möhre
2 mittl.   Zwiebeln
3-4 Stiele   Thymian
      Oder
1 Teel.   Getrockneter Thymian
2 Essl.   Butter/Margarine
1 Ltr.   Gemüsebrühe
250 Gramm   Pfifferlinge, frisch
      Oder
1 Glas   (314 ml) Pfifferlinge
50-75 Gramm   Geräucherter durchwachsener Speck
      Pfeffer, Salz
150 Gramm   Crème fraîche, Ulrike: saure Sahne

Quelle

  Die Küchengeister
  und Lecker
  Erfasst *RK* 17.08.2009 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. Kartoffeln und Möhre schälen, waschen und in Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Thymian waschen und, bis auf etwas, abzupfen.

2. Fett erhitzen. Hälfte Zwiebeln darin andünsten. Kartoffeln, Möhre und Thymian kurz mitdünsten. Gemüsebrühe zugießen und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln.

3. Pfifferlinge putzen, evtl. waschen (Pfifferlinge aus dem Glas sehr gut abtropfen). Speck fein würfeln. In einer Pfanne kräftig anbraten. Rest Zwiebeln zugeben und glasig dünsten. Pfifferlinge unter Wenden mitbraten. Mit Pfeffer und evtl. Salz würzen.

4. Kartoffeln und Möhren in der Brühe pürieren. 2/3 Crème fraîche unterrühren. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rest Crème fraîche als Klecks darauf geben. Speck-Pfifferlinge und Rest Thymian darüber streuen.

:Zubereitungszeit:60 min

=====

Dies ist mein Beitrag zum Fremdkochen Pfifferlinge und

Fremdkochen Pfifferlinge

mein 27. Beitrag für Debbies Souper Sunday

6 thoughts on “Suppe der Woche Fremdgekocht: Kartoffel-Cremesuppe mit Pfifferlingen

  1. Püddelchen (Gast)

    Die Suppe hat herrlich geschmeckt (auch wenn es heute eigentlich zu warm dafür war) und hatte zudem eine wirklich tolle cremige Konsistenz. Ich habe noch zusätzlich einen TL Koriander hinzugefügt. Die Suppe wird auf jeden Fall in die Liste fürs „Öfterkochen“ aufgenommen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.