Schlagwort-Archive: Lasagne

Lasagne mit Salsiccia

Lasagne geht bei uns immer, diese aus Mad Hungry: So machen Sie Männer und Jungs satt und zufrieden978-3833158698*, die

Lasagne mit Salsiccia

Lasagne mit Salsiccia - Mad Hungry 002

wird mit Ricotta und – wie der Name schon sagt mit Salsiccia hergestellt, eine interessante Variante. Sie hat auch gut geschmeckt, doch das nächste Mal hätten sie doch lieber wieder eine Lasagne al forno.

Lasagne mit Salsiccia – Mad Hungry

Menge:6 Portionen in einer Auflaufform 32*25*8 cm

©Lasagne - Mad Hungry 001

Lasagne mit Salsiccia, enthält, wie der Name schon sagt, Salsiccia und wird mit Tomatensoße und Ricotta geschichtet. Die Schlussschicht besteht aus Mozarella und Pecorino

Zutaten:

  • 500 Gramm Lasagneplatten °
  • Grobes Salz
  • 6 Salsiccias oder grobe Bratwürste mit der Gabel eingestochen
  • 1 Ei, Größe L
  • 450 Gramm Ricotta
  • 175 Pecorino Romano, zzgl. Käse zum Servieren
  • 1 1/4 Ltr. Tomatensauce, einfache italienische
  • 450 Gramm Mozzarella, quer in 1 cm dicke Scheiben geschnitten
  • Olivenöl, zum Beträufeln

QUELLE

978-3833158698978-3833158698*

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Lucinda Scala Quinn
Mad Hungry: So machen Sie Männer
und Jungs satt und zufrieden
978-3833158698*
ISBN: 978-3833158698

ZUBEREITUNG

  1. Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, Nudeln und 1 kräftige Prise Salz hineingeben und halb so lange kochen, wie auf der Packung angegeben ist. Abtropfenlassen und in kaltes Wasser legen.
    ° Dieser Schritt entfällt, wenn Lasagneplatten ohne Vorkochen verwendet werden.
  2. Den Backofen auf 175 °C vorheizen. In einer mittelgroßen Pfanne die Würstchen auf mittlerer bis startker Hitze in etwa 10 Minuten gar braten. Die Würstchen in gleich dicke Scheiben schneiden und bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten weiter braten, bis die Schnittflächen kross sind. Das Fett abgießen.
  3. Ei Ricotta und 100 g Pecorino in einer mittelgroßen Schüssel verrühren.
  4. 250 ml Tomatensauce auf dem Boden eine Auflaufform (25×30 cm, besser 32*25*8 cm) verstreichen. Die Nudeln abtropfen lassen und trocken tupfen, Ein Drittel der Nudelplatten überlappend so auf der Sauce verteilen, dass der Boden bedeckt ist. Die gebratenen Würstchen auf den Nudeln verteilen und mit 250 ml Sauße übergießen. Das zweite Drittel der Nudelplatten auslegen. Die Ricottamischung mit einem Löffel gleichmäßig auf den Nudeln verteilen. Mit den restlichen Nudeln so abschlißen, dass der Käse nicht mehr zu sehen ist. Mit 175 ml bis 250 ml Sauce übergießen und den Mozzarella gleichmäßig darauf verteilen. Mit dem restlichen pecorino bestreuen und mit Olivenöl beträufeln.
  5. Die Lasagne 40 Minuten im Ofen backen, bis die Lasagne brodelt und die Oberseite hell-goldbraun ist. 10 bis 15 Minuten ruhen assen, dann in Scheiben schneiden. Mit geriebenem Käse und warmer Tomatensauce servieren.

Gesamtzeit: 1 Stunde 30 Minuten
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 40 Minuten + 15 Minuten Ruhezeit

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Edit: 12.04.2020 Wir finden es besser, wenn sich die ungekochten Nudelplatten nicht überlappen.

Lasagne mit Salsiccia