Tahini-Kekse nach Ottolenghi

Die

Tahini-Kekse nach Ottolenghi

Tahini-Kekse nach Ottolenghi

warten schon sehr lange darauf, endlich verbloggt zu werden. Besser spät als nie. Die sind wirklich schnell gemacht und sind eine wunderbare Begleitung zum Kaffee oder Tee.

Tahini-Kekse nach Ottolenghi

Menge: 16 Stück

Tahini-Kekse nach Ottolenghi

Zutaten

  • 60 Gramm Zucker; Original: 65 Gramm
  • 75 Gramm Butter, weich
  • 55 Gramm Tahini
  • 1 Teel. Vanilleextrakt; original: 1 Essl. Vanillezucker
  • 10 Gramm Sahne *
  • 130 Gramm Mehl; Ulrike Dinkelmehl Type 405
  • 1 Teel. Zimt; ca.
  • 1 Backblech, ausgelegt mit Backpapier

QUELLE

ISBN:978-3831023332 *

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Jerusalem: Das Kochbuch *
ISBN:978-3831023332
über Kochfrosch

ZUBEREITUNG

  1. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  2. Alle Zutaten bis auf das Mehl und den Zimt zu einer cremigen Masse schlagen. Dann das Mehl dazu geben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
  3. Mit dem kleinen Eisportionierer Teig abstechen und zu Kugeln formen. Auf das Backblech setzen und leicht mit einer Gabel platt drücken.
  4. Im vorgeheizten Backofen ca. 10-12 Minuten backen, die Kekse sollten nicht zu dunkel werden.

Gesamtzeit: 30 Minuten
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 12 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.