Traditional Scottish Shortbread – Schottischer Butterkeks

Shortbread heißt übersetzt Butterkeks. Nicht nur den Franzosen und den Deutschen ist der Butterkeks wichtig. Während sich der französche Butterkeks im Fettgehalt nur wenig von dem deutschen unterscheidet, kommt das Shortbread mit noch mehr Butter und „zahnlos“ daher. Wir haben das Shortbread letztes Jahr in Schottland schätzen gelernt, aber bislang hatte ich es noch nicht gebacken.

Schottischer Butterkeks

Schottischer Butterkeks

Das ist der ideale Begleiter zu einer Tasse Tee, aber auch Milchkaffee passt sehr gut dazu. Lecker, aber noch nicht knusprig genug. Da werde ich noch an der Backzeit/Temperatur arbeiten müssen.

Mary Barry empfiehlt empfahl ein einem (nicht mehr existierenden) Video eine Backzeit von 20 bis 30 Minuten bei 160 °C, mein schottisches Kochbuch rät dagegen zu 1 h Backzeit bei 140 °C. Ich habe das Shortbread bei 160 °C 30 Minuten gebacken. Natürlich kann man das Shortbread auch stilecht in einer BackformShortbread Form* backenshortbread form*, aber wie mir letztes Jahr in Schottland glaubhaft versichert wurde, ist meine Variante in einer runden Form auch erlaubt.

Traditional Shortbread 00 Traditional Shortbread 007
Traditional Shortbread 008 Traditional Shortbread 009

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.3

Titel: Schottischer Butterkeks Button Englisch
Kategorien: Backen, Cookies
Menge: 8 Portionen

Schottisches Shortbread

100 Gramm Weizenmehl Type 405
50 Gramm Zucker
100 Gramm Butter
50 Gramm Weizengrieß, Weichweizen
1 Gramm Salz

============================ QUELLE ============================
by Mary Berry from Good Food Live
www.uktvfood.co.uk/index.cfm?uktv=recipes.recipe&iID=516852
— Erfasst *RK* 28.11.2006 von
— Ulrike Westphal

1. Den Ofen auf 160 °C/Gas 2 vorheizen.

2. Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

3. Den Teig in eine Form von 20 cm ausrollen. Die Dicke des Teiges
beträgt etwa 0,5 cm.

4. Den Teig über die ganze Fläche mit einer Gabel oder einer
Stipprolle einstechen und 8 Teile markieren. Mit Zucker bestreuen
und ca. 20 – 25 Minuten backen bis er goldgelb und fest geworden ist.

5. Abkühlen lassen und noch warm in 8 Teile teilen. In einem
luftdicht schließenden Behälter aufbewahren.

=====

*=Affiliate-Link zu Amazon

5 thoughts on “Traditional Scottish Shortbread – Schottischer Butterkeks

  1. Espelette (Gast)

    Das sieht lecker aus. Mein bisher erstes und einziges Shortbread hatte laut Rezept viel weniger Butter und war deshalb ziemlich trocken und undelikat. Werde es hiermit nochmal probieren. Hast Du Hart- oder Weichweizengrieß genommen?
    LG, Espelette

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
28 × 16 =