Vegetarischer Donnerstag: Käse-Zwiebelpastete

Das Rezept für den heutigen Vegetarischen Donnerstag eignet sich bestens zum Mitnehmen. Die Füllung ist bei Zimmertemperatur sehr schön cremig

Käse-Zwiebelpastete

Käse-Zwiebelpastete

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Käse-Zwiebelpastete Button English
Kategorien: Pie, Pastete
Menge: 1 Springform 20 cm ø

Käse-Zwiebelpastete 004

Zutaten

H MÜRBETEIG
450 Gramm   Weizenmehl Type 405
2 Teel.   Backpulver
1/2 Teel.   Salz
120 Gramm   Butter
1     Eigelb Größe M
50 Gramm   Parmesankäse, gerieben
120 ml   Wasser, kalt
H FÜLLUNG
1 mittl.   Kartoffel, in kleine Würfel geschnitten
2     Zwiebeln, halbiert und fein geschnitten
1 Essl.   Mehl
50 ml   Milch
50 Gramm   Crème double; Original: double cream
150 Gramm   Cheddar, gerieben
1/2 Teel.   Senfpulver
1/2 Teel.   Cayennepfeffer
H ZUM BESTREICHEN
1     Ei, Größe M verquirlt

Quelle

  BBC Food
  Erfasst *RK* 31.01.2011 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Das Mehl mit dem Backpulver und Salz mischen und sieben. Die Butter in das Mehl einarbeiten bis eine krümelige Struktur erreicht ist. Den Parmesankäse unterrühren. Das Eigelb mit etwas Wasser verquirlen und mit den Teigkrümeln rasch zu einem glatten Teig verkneten. Wenn die Struktur noch zu krümelig ist, esslöffelweise Wasser hinzufügen. Es wird möglicherweise nicht die gesamte Wassermenge benötigt. Den Teig in Klarsichtfolie einwickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

In der Zwischenzeit gesalzenes Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Die Kartoffelwürfel zufügen und in ca. 10-15 Minuten gar kochen. Abgießen und beiseite stellen.

In einem weiteren Topf erneut Wasser zu kochen bringen und die Zwiebel darin in 2-3 Minuten weich kochen. Gut abtropfen lassen und in den Topf zurückgeben.

Die Zwiebeln mit dem Mehl bestäuben und gut durchrühren, damit die Zwiebeln vollständig mit Mehl bedeckt sind. Milch und Crème double zugeben und unter ständigem Rühren 3-4 Minuten erhitzen bis die Flüssigkeit cremig und dicklich ist. Die gekochten Kartoffelstücke, geriebenen Käse, Senf und Cayennepfeffer zufügen und gut umrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseite stellen.

Käse-Zwiebelpastete 002

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Eine Pie-Form von 20 cm ø buttern und mehlen.

2/3 des gut durchgekühlten Mürbeteiges ausrollen, so dass Boden und Seiten der Form ausgekleidet sind. Den Teig gut andrücken und überschüssigen Teig abschneiden. Den Boden mit der Gabel mehrfach einstechen.

Die Form mit Backpapier auskleiden und mit Hülsenfrüchten beschweren und 10-15 Minuten blind backen. Aus dem Ofen nehmen und Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen, abkühlen lassen.

Käse-Zwiebelpastete 001

Wenn der Teig abgekühlt ist, die Käsefüllung einfüllen.*

Käse-Zwiebelpastete 003

Das verbliebene Drittel Mürbeteig auf ca. 21 cm ø ausrollen. Den Rand des gebackenen Mürbeteiges mit dem verquirlten Eigelb bestreichen und den Mürbeteigdeckel aufsetzten. Überstehenden Teig abschneiden und den Deckel mit dem Teigboden gut versiegeln in dem man den Überstand mit der Gabel festdrückt.

In die Mitte des Deckels mit Hilfe eines Messers (Ulrike: Apfelausstecher) zwei Löcher stechen, um Dampf abziehen zu lassen. Den Deckel mit dem übrigen Ei bestreichen und im Ofen ca. 25 – 30 Minuten goldbraun backen.

*Anmerkung Ulrike: Ich habe eine Springform benutzt. Nach Einfüllen der Käsemasse habe ich den überstehenden Teig abgeschnitten und habe dann wie im Rezept angegeben weitergemacht.

=====

Ein Gedanke zu „Vegetarischer Donnerstag: Käse-Zwiebelpastete

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*