Vegetarischer Donnerstag: Radieschen-Cremesuppe

Heute ist Gründonnerstag und passend dazu gibt es eine grüne

Radieschen-Cremesuppe

Radieschen-Cremesuppe

mit einigen roten Farbtupfern. Mit frischem Brot ergibt das eine wohlschmeckende, sättigende Hauptmahlzeit zum vegetarischen Donnerstag.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Radieschen-Cremesuppe
Kategorien: Suppe
Menge: 4 bis 6 Portionen

Zutaten

3 Bund   Radieschen (mit Blättern)
150 Gramm   Mehlig kochende Kartoffeln
1     Schalotte
2 Essl.   Butter
900 ml   Gemüsebrühe; ca.
100 Gramm   Crème fraîche
      Salz, Pfeffer
      Muskatnuss, frisch gerieben

Quelle

  Meine Landküche, Ausgabe 2/2011
  Erfasst *RK* 01.04.2011 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Radieschen gründlich waschen. Etwa 10 Radieschen putzen und beiseitelegen, übrige mit Blättern grob zerkleinern. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Schalotte abziehen und würfeln. Butter in einem Topf erhitzen. Schalotte darin glasig dünsten. Kartoffeln und Radieschen mit Grün zugeben, anschwitzen. Brühe angießen, aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen. Mit einem Stabmixer fein pürieren. Creme fraîche unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, Muskat abschmecken. 5 der übrigen Radieschen in Scheiben, 5 in feine Würfel schneiden. In die Suppe rühren, Suppe auf vorgewärmte Schalen verteilen.

=====

2 thoughts on “Vegetarischer Donnerstag: Radieschen-Cremesuppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*