Vegetarischer Donnerstag: Rote-Bete-Suppe mit Birnen-Quark-Knödel

Rote-Bete-Suppe mit Birnen-Quark-Knödel

Rote-Bete-Suppe mit Birnen-Quark-Knödel

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Rote-Bete-Suppe mit Birnen-Quark-Knödel
Kategorien: Vegetarisch, Suppe
Menge: 2 Bzw. 3 Portionen

Zutaten

H FÜR DIE KNÖDEL
400 Gramm   Magerquark oder Schichtkäse (500 g)
175 Gramm   Kastenweißbrot (220 g)
80 Gramm   Butter (100 g)
3     Eigelb (4 Eigelb)
1     Ei Größe M
1 Messersp.   Abgeriebene Zitronenschale
  Etwas   Salz, Pfeffer, Muskat
H BIRNENFÜLLUNG
1     Reife Birne
  Etwas   Zucker
H FÜR DIE SUPPE
3 Knollen   Rote Bete
1 1/2 Essl.   Apfelessig
  Etwas   Salz
  Etwas   Zucker
1     Lorbeerblatt
50 ml   Weißwein (75 ml)
1 Messersp.   Nelkenpulver
1 Messersp.   Kardamom, gemahlen
1 Messersp.   Zimt, gemahlen
1 Messersp.   Pimentpulver
1 Messersp.   Koriander
1 Essl.   Mehl
500 ml   Gemüsebrühe (750 ml); ca.
  Etwas   Salz, Pfeffer

Quelle

  Kochkunst mit Vincent Klink
  Sendung vom 26.10.2010
  Erfasst *RK* 18.11.2010 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Den Quark gut abtropfen lassen.

Birne schälen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und die Frucht in ca. 5 mm große Würfel schneiden. Diese in einem Topf mit leicht gezuckertem Wasser, blanchieren, herausnehmen und abtropfen lassen.

Vom Brot die Rinde entfernen und das Brot in ca. 5 mm große Würfel schneiden.

Butter in einer Schüssel schaumig rühren, nach und nach die Eier unterrühren. Zitronenschale, eine Prise Salz, Pfeffer und Muskat zugeben. Unter die schaumig geschlagene Masse die Brotwürfel und den Quark heben, die Schüssel mit einer Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank mindestens 20 Minuten quellen lassen.

Dann aus der Masse Knödel formen und in die Mitte eines jeden Knödels etwas Birne eindrücken. Ulrike: großer Eisportionierer

In einem Topf mit Salzwasser die Knödel am Siedepunkt ca. 15 Minuten pochieren. Dann herausnehmen und abtropfen lassen.

Rote Beete waschen (nicht schälen). In einem Topf etwas Wasser aufkochen, 1 EL Apfelessig, etwas Salz, eine Prise Zucker sowie das Lorbeerblatt zugeben. Rote Bete Knollen zugeben und darin weich kochen (je nach Größe ca. 30-50 Minuten), sie sollte immer mit Flüssigkeit bedeckt sein. Unter kaltem Wasser die noch heißen Rote Bete schälen. Dann klein schneiden. Ulrike: 3 fertig gegarte, vakuumierte Rote Bete verwendet

1 EL Zucker mit 1 EL Wasser in eine Topf geben und solange kochen bis der Zucker leicht bräunt. Dann mit Weißwein ablöschen. 1 TL Apfelessig und die Gewürze (Nelkenpulver, Kardamom, Zimt, Piment, Koriander) mit den Rote Bete Stücken dazu geben. Das Mehl in etwas Gemüsebrühe auflösen und einrühren. Mit Brühe soweit auffüllen bis eine sämige Konsistenz im Topf entsteht, alles aufkochen. Die Suppe fein pürieren und evtl. nochmal mit Brühe verdünnen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Suppe in tiefen Tellern anrichten und die Knödel als Einlage dazu geben.

=====

2 thoughts on “Vegetarischer Donnerstag: Rote-Bete-Suppe mit Birnen-Quark-Knödel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.