Vegetarischer Donnerstag: Walnuss-Roquefort-Tartelettes

Am heutigen vegetarischen Donnerstag gibt es wieder Tarteletts zum Mitnehmen in der Lunchbox. Die

Walnuss-Roquefort-Tartelettes

Walnuss-Roquefort-Tartelettes

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Walnuss-Roquefort-Tartelettes
Kategorien: Quiche, Tarte
Menge: 12 Tarteletts

Zutaten

H TEIG
225 Gramm   Mehl
1 Prise   Selleriesalz
100 Gramm   Butter, gekühlt, in Stücken
25 Gramm   Walnüsse, fein gehackt
      Kaltes Wasser
H FÜLLUNG
25 Gramm   Butter
2     Selleriestangen, fein gehackt
1 klein.   Stange Lauch, fein gehackt
240 Gramm   Creme fraîche
200 Gramm   Roquefort
      Salz und Pfeffer
3     Eigelb
      Frisch gehackte Petersilie, zum Garnieren

Quelle

1-40544-114-31-40544-114-3*   Sarah Banberry
Quiches & Tartes1-40544-114-3*
ISBN 1-40544-114-3
  Erfasst *RK* 01.04.2011 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Ein Muffin-Backblech oder 12 Muffin-Formen (Ø 7,5 cm) einfetten. Mehl und Salz in eine Schüssel sieben, Butter zugeben. Die Zutaten mit den Händen vermengen und zu Streuseln zerreiben. Walnüsse und so viel Wasser zugeben, dass ein geschmeidiger Teig entsteht. Der Teig kann auch in der Küchenmaschine zubereitet werden. Den Teig halbieren und eine Hälfte auf einer bemehlten Fläche ausrollen. 6 Kreise (0 9 cm) ausschneiden. Die Kreise ausrollen (Ø 12 cm) und in die Formen legen. Den Teig gut andrücken. Mit der anderen Hälfte des Teigs ebenso verfahren. Alle Formen mit Backpapier auslegen, getrocknete Bohnen einfüllen und den Teig 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen. Den OFen auf 200 °C vorheizen. Die gekühlten Teigböden im vorgeheizten Ofen 10 Minuten blindbacken. Dann Bohnen und Backpapier entfernen. *

Die Butter in einer Pfanne zerlassen, den Sellerie und Lauch hineingeben und 15 Minuten weich dünsten. 2 Esslöffel Creme fraîche zugeben und den Käse einkrümeln. Das Ganze gut verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die restliche Creme fraîche In einem Topf bis zum Siedepunkt erhitzen, Eigelb unter Rühren hineingeben. Die Käse-Gemüse-Mischung unterrühren. Die Füllung auf die Formen verteilen und etwa 15 Minuten im Ofen backen. Das Blech mit den Tartelettes im Backofen nach 10 Minuten drehen und weitere 5 Minuten backen. In der Form 5 Minuten auskühlen lassen. Mit Petersilie bestreuen.

Dieser Teig eignet sich ebenso für pikante wie auch für süße Quiches. Hasel- oder Pekannüsse schmecken auch im Teig, wobei die Nüsse nur so fein gehackt sein dürfen, dass sie sich gut im Teig verarbeiten lassen.

* Ulrike: Das Vorbacken kann entfallen, wenn die mit Teig ausgelegten Formen mit Backpapier belegt und vor dem Backen 30 Minuten in den Tiefkühlschrank gestellt werden.

=====

* = Affilate-Link zu Amazon

One thought on “Vegetarischer Donnerstag: Walnuss-Roquefort-Tartelettes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.