Wernesgrüner Bierfleisch aus dem Slow Cooker

Im Vogtland gibt es viele Orte, die mit -grün enden, angeblich endet jeder 5. Ortsname darauf. Diese Orte sind aus „grüner Wurzel“ gegründet worden, d.h. es gab dort vorher nichts als Wald. Ein paar Bäume davon noch hier zu sehen

Wernesgrün

Für einen Besuch in der Brauerei der Pilslegende auf dem Weg zum Fichtelberg ha
t es nicht gereicht, aber wir konnten uns davon überzeugen, dass dort ein kleiner Vorrat lagerte.

Wernesgrün 002

Auf dem Fichtelberg ein paar Kilometer war der Wald dann nicht mehr grün sondern weiß:

Schnee auf dem Fichtelberg

Nun hat uns der Alltag wieder und ich habe zu Mittag

Wernesgrüner Bierfleisch aus dem Slow Cooker

Wernesgrüner Bierfleisch

serviert: Wie es das Rezept vorschlug mit Apfel-Möhren-Salat und Kartoffeln, denn an Klöße aus rohen Kartoffeln traue ich mich nicht so recht heran. Das Kochen des Fleisches hat der Slow Cooker übernommen. Ich habe als Sahne Kaffeesahne mit einem Fettgehalt von 12 % verwendet, das hat zwei Vorteile: Die Sahne enthält weniger Fett und kein Carrageen.

Unnötig zu erwähnen, dass das Ganze auch noch hervorragend geschmeckt hat.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Wernesgrüner Bierfleisch – Wernesgriener Bierflaasch
Kategorien: Crockpot, Slow Cooker
Menge: 6 Portionen

Zutaten

500 Gramm   Zwiebeln
30 Gramm   Margarine
1 kg   Rinderschmorfleisch
30 Gramm   Öl
60 Gramm   Tomatenmark
      Salz
      Pfeffer
1 Teel.   Geriebene Zitronenschale
1/4 Ltr.   Brühe
1/2 Flasche   Wernesgrüner, sonst geht auch anderes helles Bier
  Etwas   Stärkemehl
1/8 Ltr.   Sahne

Quelle

Bild*   abgewandelt nach:
In vogtländische Küchen geschautBild*
  Erfasst *RK* 26.10.2009 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. Zwiebeln in Scheiben schneiden und heißem Fett dünsten.

2. Das Fleisch in Würfel schneiden und scharf anbraten.

3. Zwiebeln und Fleisch in den Keramikeinsatz des Slow Cookers geben.

4. Tomatenmark, Gewürze , Brühe und Bier einrühren. Zuerst 1 h auf HIGH, dann 6 h auf LOW schmoren lassen, bis das Fleisch gar ist.

5. Das Stärkemehl mit der Sahne verquirlen und die Speise damit abbinden.

Beilagen:

Zum Wernesgrüner Bierfleisch werden Klöße oder Salzkartoffeln und ein Frischkostsalat (Apfel-Möhren-Salat) gereicht.

:Vorbereitungszeit: 20 Minuten
::Slow Cooker Größe: 3,5 Liter
:Garzeit: 6 – 7 h oder mehr
:Stufe: erst High, dann LOW

=====

*=Affiliate-Link zu Amazon

6 thoughts on “Wernesgrüner Bierfleisch aus dem Slow Cooker

  1. Conny (Gast)

    Das sieht sehr lecker aus! Wenn ich doch nur einen Slow Cooker haette … aber die scheinen in Deutschland nicht „normal“ verkauft zu werden, oder?

    Wegen den Kloessen aus rohen Kartoffeln kann ich gerne helfen, daran ist eigentlich gar nichts schwer! Das einzig schwierige ist ein Geraet zu finden, mit dem man die Kartoffeln reiben (und ggf. auspressen) kann, der Rest ist einfach.

    Antworten
  2. ostwestwind

    REPLY:
    Ich habe eine Küchenmaschine, die würde das Reiben schon übernehmen, nur mit dem Ausdrücken hapert es.

    Hier kannst du nachlesen, wo es in Deutschland Slow Cooker zu kaufen gibt. Du kannst das Gericht – wie es auch in dem Kochbuch steht – „normal“ kochen.

    Antworten
  3. Conny (Gast)

    da hätte ich eigentlich auch selbst drauf kommen können.

    Schade, dass es am Auspressen der Kloßmasse scheitert. Aber sicher wird die Masse nicht trocken genug, wenn man sie zB in einem Wischtuch von Hand auspresst. Wir (in Thüringen) benutzen dafür so eine Art Zentrifuge, aber das Gerät ist auch wirklich NUR zum Klöße machen in Gebrauch, also nicht ideal. Vielleicht könnte man die geriebenen Kartoffeln in einen Entsafter geben?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.