Wirsing-Quiche

Der Herbst ist eingeläutet, überall erscheinen die Kohlköpfe in den Gemüseregalen. Für die

Wirsing-Quiche

Wirsing-Quiche (2)

erstand ich einen kleinen Kopf Wirsing, die Kohlsorte mag ich recht gern, weil sie sehr Sohn kompatibel ist.

Wirsing-Quiche

Menge:8 Stücke

©Wirsing-Quiche (1)

Nicht nur ofenfrisch ist diese herzhafte Torte unwiderstehlich, sich schmeckt auch noch kalt am nächsten Tag im Büro

Zutaten

HEFETEIG

  • 250 Gramm Mehl; Ulrike: Dinkelmehl Type 405
  • 7 Gramm Trockenhefe oder ½ Würfel Frischhefe
  • ½ Teel. Salz
  • 3 Essl. Olivenöl
  • ca. 130 ml Wasser, warm

FÜLLUNG

  • 150 Gramm Frühstücksspeck in Scheiben
  • 2 Essl. Butter
  • 600 Gramm Wirsing, in Streifen geschnitten
  • 1 Teel. Kümmel; Ulrike: feinst zermörsert
  •   Pfeffer
  • 2 Essl. Apfelessig
  • 3 Eier, Größe M
  • 150 Gramm Crème fraîche
  • 150 ml Milch
  • Roter Apfel in SpaltenS
  • 1 Bund Petersilie, gehackt

Quelle

Kuechen latein nach: meine Landküche 5/12

Zubereitung

  1. Aus Mehl, Hefe, Salz, Öl und dem warmen Wasser einen Hefeteig
    kneten. 30 Min. gehen lassen.
  2. Hälfte Speck in Streifen schneiden, zerlassen. Butter zugeben. Kohl, Salz, Kümmel, Pfeffer zufügen, 3 Min. dünsten. Essig zugießen, 3 Min. garen. Eier, Crème fraîche und Milch verrühren. Teig ausrollen. In eine gefettete Springform, Ulrike: Quiche-Form (Ø 30 cm) legen. Kohl und Apfel einfüllen, mit Eiersahne begießen. Im heißen Ofen bei 200 °C (Umluft 180 °C) ca. 30 Min. backen.
  3. Übrigen Speck braten. Mit Petersilie auf Quiche geben und weitere 15 Min. backen.

Gesamtzeit: 1 Stunde 10 Minuten

Vorbereitungszeit: 25 Minuten

Backzeit: 45 Minuten

One thought on “Wirsing-Quiche

  1. Frauke (Gast)

    super Tipp
    Wirsing ist auch mein Gemüse
    und mit Apfelspalten ist ja eine leckere Alternative
    für die Quichezeit

    so habe ich auch schon Wirsing Eintopf zubereitet und da hinein würzigen Bergkäse gerieben

    lecker ist auch eine Quiche mit Kürbis und Feta oder auch mit Brokkoli und Lachs für Vegatarier und statt Eiermilch Masqarpone und etwas Meerettich , nur wird Brokkoli leicht dunkel

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*