Zucchini-Kartoffelsuppe mit Cheddar

Das Rezept für die

Zucchini-Kartoffelsuppe mit Cheddar

Zucchini-Kartoffelsuppe mit Cheddar (2)

ist schnell zubereitet. Diese Suppe lässt sich gut einfrieren und ist eine weitere köstliche Möglichkeit, einer Zucchinischwemme Herr zu werden. In einem entsprechendem Gefäß abgefüllt, ist sie auch als Lunch at Work gut geeignet.

Zucchini-Kartoffelsuppe mit Cheddar

Menge:4 Portionen

Zucchini-Kartoffelsuppe mit Cheddar

Suppe mit Zucchini, Kartoffeln und Cheddar. Sie lässt sich gut einfrieren oder aber als Lunch at Work genießen

Zutaten:

  • 250 Gramm Kartoffeln, mehlig, gut geschrubbt, grob gewürfelt
  • 650 ml Gemüsebrühe, selbst gemacht oder aus Fertigprodukt ohne Gruselzutaten hergestellt, z.B. diese GemüsebrüheB00OGSS7J8 *
  • 500 g Zucchini, grob gewürfelt
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln, in feine Ringe geschnitten, Ringe 1 Zwiebel zum Garnieren zurückbehalten
  • 100 Gramm Cheddar, gerieben, mehr zum Garnieren Ulrike: Dorset DrumBild *
  • Muskatnuss, frisch gerieben
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Salz, nach Geschmack

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Good Food magazine, September 2011

ZUBEREITUNG

  1. In einem ausreichend großem Topf die Kartoffelwürfel mit der Gemüsebrühe angießen, so dass diese gerade eben bedeckt sind. Deckel aufsetzen, zum Kochen bringen und 5 Minuten köcheln lassen. Die Zucchiniwürfel zufügen, den Deckel wieder aufsetzen und weitere 5 Minuten kochen. Dann die Frühlingszwiebeln zufügen und zugedeckt die letzten 5 Minuten kochen lassen.
  2. Die Suppe von der Kochstelle nehmen, den Käse unterrühren und mit Muskatnuss, Pfeffer, ggf. Salz abschmecken. Die Suppe mit dem Pürierstab zerkleinern und durch die Zugabe von heißem Wasser auf die gewünschte Konsistenz bringen. Ulrike: Keine Flüssigkeit zugegebenn. Mit weiterem geriebenen Käse, verbliebenen Frühlingszwiebelnringen, Pfeffer und Muskatnuss bestreut servieren.
  3. Übrig gebliebene Suppe abkühlen lassen und in Gefrierbeuteln oder anderen geeigneten Gefäßen tiefgefrieren. Die Haltbarkeit beträgt etwa 3 Monate.

Gesamtzeit: 30 Minuten
Vorbereitungszeit:15 Minuten
Koch-/Backzeit: 15 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Print Friendly, PDF & Email

Related Post

2 Gedanken zu „Zucchini-Kartoffelsuppe mit Cheddar

  1. Pingback: Zusammenfassung der Woche ab 08.08.2016 | Iron Blogger Kiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud