Blauer Mohn

Unser Canada-Urlaub liegt schon lange zurück. Seitdem versuchen wir, blauen Mohn in unserem Garten anzusiedeln. Die Saat, die wir in Butchard Gardens erstanden lief nicht auf, auch andere Versuche schlugen fehl.

Pfingsten haben wir das Arboretum zur Päonienblüte in Elmshorn besucht:

Pfingstrose Arboretum

Die finde ich zwar hübsch, aber nicht so toll wie den blauen Mohn:

Blauer Mohn Arboretum

Und vor dem Arboretum kann man viele der Pflanzen kaufen. Wir haben zwar kein Nadelgehölz im Garten, aber unter dem Schneeball hat unsere Neuerwerbung ein Plätzchen bekommen.

Blaumohn 001

Eine Blüte wird es noch geben, eine andere Blüte gab es schon. Sie fiel aber entweder einem Windstoß oder einem verfressenen Wesen zum Opfer. Als ich die Blüte endlich fotografieren wollte, war der Stängel abgeknickt. Aber für ein Photo hat es gereicht.

Blaumohn 002

Hoffentlich haben wir im nächsten Jahr das Glück, dass der blaue Mohn überwintert hat. Unsere anderen Mohne sind da robuster:

Mohn rot 001

Mohn rot 002

Und auch der violett blühende Mohn wird sich bald in seiner ganzen Pracht zeigen.

Mohn violett

Mit Kalifornischem Mohn haben wir ebenfalls kein Glück, er fällt regelmäßig den Schnecken zum Opfer.

5 thoughts on “Blauer Mohn

  1. Chaosqueen (Gast)

    Ich liebe Mohn, habe aber nie so richtig Glück damit.

    Nach vier kümmerlichen Jahren zeigt die einzige Pflanze, die überlebt hat jetzt vier Knospen. Ich bin schon ganz aus dem Häuschen und kann es kaum abwarten, die erste geöffnete Blüte zu Gesicht zu bekommen.

    Der blaue Mohn ist wunderschön, denn kannte ich bisher noch gar nicht. Ich drücke die Daumen, dass er sich gut entwickelt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*