Eier-Blumenkohlsalat mit Curry

Eier-Blumenkohlsalat mit Curry klingt nicht so köstlich, wie dieser Salat schmeckt, bei Ottolenghi heißt das Rezept auch Krönungsblumenkohl.

So würde das Krönungshuhn schmecken, wenn man das Huhn durch Blumenkohl und ein hartgekochtes Ei ersetzen würde. Eine Vorstellung, die möglicherweise keinen Sinn ergibt, bis man den Salat selbst gegessen hat.

Stimmt, dem ist nichts hinzuzufügen. Der

Eier-Blumenkohlsalat mit Curry

Eier-Blumenkohlsalat mit Curry - Krönungsblumenkohl

schmeckt einfach großartig und nach mehr. Doch was hat es mit dem Krönungshuhn auf sich?

Elisabeth II bestieg den Thron des Vereinigten Königreiches nach dem Tode ihres Vater bereits am 6. Februar 1952. Aufgrund der traditionellen Trauerzeit und der umfangreichen Planungen der Krönungszeremonie fand die Krönung jedoch erst am 2. Juni 1953 statt. Zu diesem Anlass wurde vor 69 Jahren für das Krönunghuhn geschaffen- Das Gericht sollte nicht zu verschwenderisch aber gleichzeitig ein wenig exotisch sein. Inzwischen ist es eine der beliebtesten Sandwichfüllungen, für das goldene Thronjubiläum im Jahre 2002 gab es das von Heston Blumenthal kreierte Jubilee Chicken **.

Zum „Platinum Jubilee“ in diesem Jahr wurde Lemon Swiss roll and amaretti trifle als Nachtisch kreiert. Doch vor dem Bankett hatte Queen erst einmal einen Gast zum Tee und hob sich das „Marmelade Sandwich“ für später auf.

Nun ist endlich das Geheimnis um die Handtasche der Queen gelüftet. Der Tee war wohl der Beginn einer wunderbaren Freundschaft.

Ich genoss den Eier-Blumenkohlsalat mit Curry mit 3 Eiern Größe M ohne Zitronenspalten als Salat zum Lunch at Work. Den hat es sicher nicht zum letzten Mal gegeben. Nun bleibt nur noch das Rezept:

Eier-Blumenkohlsalat mit Curry – Krönungsblumenkohl

Menge:2 Portionen als Lunch at Work

Eier-Blumenkohlsalat mit Curry - Krönungsblumenkohl

Der Eier-Blumenkohlsalat mit Curry ist Ottolenghis vegetarische Antwort auf das Coronation Chicken – Krönungshuhn

ZUTATEN

  • 1 mittlerer Blumenkohl, geputzt und in 3-4 cm große Röschen zerteilt; die zarten Blätter aufbewahren, ca. 500 Gramm
  • 1 Zwiebel, etwa 180 Gramm, in 1 cm dicke Spalten geschnitten
  • 2 Essl, Olivenöl
  • 1 Essl, mildes Currypulver
  • 9 große Eier; Ulrike: 3 Eier Größe M
  • 100 Gramm Joghurt nach griechischer Art
  • 50 Gramm Mayonnaise
  • 1 Teel. Aleppo-Chiliflocken, Ulrike: ½ Teel. normale Chiliflocken
  • 1 Teel. Kreuzkümmelsamen, geröstet und grob zerstoßen
  • 2 Zitronen, 1 Essl. Saft und eine n 4-6 Spalten geschnitten , zum Servieren
  • 10 Gramm Estragon, grob gehackt
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen

QUELLE

abgewandelt von nach:
Ottolenghi

ZUBEREITUNG

  1. Den Backofen auf 230°C Umluft vorheizen
  2. Die Blumenkohlröschen und ggf. junge Blättern in einer großen Schüssel mit der Zwiebel, dem Öl, 2 Teelöffeln Currypulver, ¾ Teelöffel Salz und reichlich Pfeffer vermischen. Die Mischung auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und 15 Minuten lang rösten, bis sie weich und goldbraun sind, aber noch Biss haben. Aus dem Ofen nehmen und zum Abkühlen beiseite stellen.
  3. Abgekühlte Eier pellen, in eine große Schüssel geben und mit dem Rücken einer Gabel grob zerdrücken, so dass große Stücke entstehen.
  4. In einer weiteren kleinen Schüssel den Joghurt, die Mayonnaise, den restlichen 1 Teelöffel Currypulver, die Hälfte der Aleppo-Chiliflocken, den Kreuzkümmel, den Zitronensaft und ¼ Teelöffel Salz vermengen. Die Soße zusammen mit dem Blumenkohl, den Zwiebeln und dem Estragon zu den Eiern geben. Alles gut vermischen, die Mischung auf einen großen Teller geben, mit den restlichen Chiliflocken bestreuen und mit den Zitronenspalten servieren.

Gesamtzeit: 45 Minuten
Vorbereitungszeit:15 Minuten
Koch-/Backzeit: 15 – 20 Minuten

 
 
* = Affiliate-Link zu Amazon

** Das Rezept von 2002 http://www.royal.gov.uk/output/Page1206.asp ist über Webarchiv abrufbar

mehr Rezepte von Yotam Ottolenghi
mehr Rezepte mit Blumenkohl

3 thoughts on “Eier-Blumenkohlsalat mit Curry

  1. Pingback: Rezepte mit Blumenkohl - kuechenlatein.com

  2. Pingback: Rezepte von Yotam Ottolenghi - kuechenlatein.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.