Gelbe-Bete-Nudeln mit Riesengarnelen

Neulich durfte ich am Foodtography-Workshop von AO Deutschland mit Food-Fotograf Klaus Maria Einwanger und Foodstylist Sven Dittmann in Hamburg teilnehmen.

Gemeinsam setzten Sie Rote Beete in Orangenmarinade gegart mit Hüttenkäse, Kresse und Zitronenabrieb auf schwarzem Geschirr in Szene.

Collage Rote Bete Shooting

Das sah total schön aus. Das umzusetzen fällt mir aus mehreren Gründen schwer, ich kann nicht mit Licht zeichnen, mag keine Rote Bete und schwarzes Geschirr besaß ich schon gar nicht. Aber Gelbe Bete mag ich, die ich im Lieblingssupermarkt erstand. Gleich daneben befindet sich ein Laden, der – wie ich finde – sehr schöne schwarze Teller anbietet. Und gedanklich gefiel mir die Kombination gelb/schwarz und 2 Teller mussten mit, auf denen ich

Gelbe-Bete-Nudeln mit Riesengarnelen

Gelbe-Bete-Nudeln mit Riesengarnelen (1)

angerichtet habe. Das sieht nicht nur schön aus, sondern schmeckt auch sehr gut.

Gelbe-Bete-Nudeln mit Riesengarnelen

Menge: 2 Portionen

Gelbe-Bete-Nudeln mit Riesengarnelen (2)

Bei diesem Gericht sind die Gelben Bete Sättigungsbeilage und Gemüse zugleich. Kohlenhydrat armes, wohlschmeckendes Gericht, das auch richtig satt macht.

Zutaten:

  • 1 Gelbe Bete, etwa 430 Gramm
  • 4 Essl. Joghurt
  • 1 Essl. Honig
  • 1 Teel. Zitronensaft
  • 1 Prise Baharat
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Riesengarnelen, Ulrike: Fördegarnelen
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Öl
  • 4 Essl. weißer Balsamessig
  • 2 Stiele Estragon

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Tarik Rose „Iss besser“

ZUBEREITUNG

  1. Die Gelbe Bete schälen mit einer ReibeGelbe-Bete-Nudeln mit Riesengarnelen * in feine „Nudel“-Streifen raspeln.
  2. Den Joghurt mit Honig, Zitronensaft, Baharat, Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die Garnelen putzen, aber unbedingt in der Schale lassen, damit das zarte Fleisch geschont wird und die Schale für einen tollen Geschmack sorgen kann. Auch bei bereits entdarmten Garnelen kontrollieren, ob wirklich alles entfernt ist. Die Garnelen leicht salzen. Dazu am besten den Panzer etwas öffnen und das Salz direkt auf das Fleisch geben. In einer Schale mit etwas angedrücktem Knoblauch und Öl einen Moment ziehen lassen.
  4. Die Gelbe-Bete-Nudeln in einem Topf mit wenig Öl bei mittlerer Temperatur nur kurz erhitzen – sie sollten auf jeden Fall noch guten Biss behalten. Mit einer Prise Salz und 2 Esslöffeln Balsamessig würzen und noch einmal kurz durch den Topf schwenken. Von der Flamme nehmen. Nach Geschmack noch mit frischem Pfeffer würzen. Ggf. mit ein wenig Honig abschmecken.
  5. Eine Pfanne vorheizen und die Garnelen ohne Knoblauch circa eine Minute von beiden Seiten anrösten. Nachdem die Garnelen das erste Mal gewendet worden sind, den Knoblauch der Marinade dazugeben und kurz mit durch die Pfanne schwenken.
  6. Die Gelbe-Bete-Nudeln auf Tellern verteilen und rundherum die Joghurtsoße geben. Die Garnelen hübsch anrichten und alles mit ein wenig Estragon krönen

Gesamtzeit: 30 Minuten
Vorbereitungszeit:15 Minuten
Koch-/Backzeit: 5 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

2 thoughts on “Gelbe-Bete-Nudeln mit Riesengarnelen

  1. Pingback: Möhrennudeln mit Linsen-Nuss-Sauce - kuechenlatein.com

  2. Pingback: Rezepte mit Estragon - Tarragon - kuechenlatein.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
17 ⁄ 17 =