Gelbe-Bete-Suppe mit Kürbiskernen

Wir haben März und der Frühling begann meteorologisch klirrend kalt. Jeder sehnt sich nach Sonne und einem erweiterten Gemüseangebot. Doch wir müssen der Realität ins Auge sehen: Frisches Gemüse aus neuer Ernte lässt noch auf sich warten, das Gemüseangebot bei Marktschwärmer Kiel war letzte Woche entsprechend klein. Es gibt immer noch Rote Bete bzw. Gelbe Bete die ich zu einer wärmenden Wintersuppe verarbeitete.

Gelbe-Bete-Suppe mit Kürbiskernen

Gelbe-Bete-Suppe mit Kürbiskernen (1)>

Diese Suppe macht zaubert farblich Sonne auf den Teller: Der cremige Genuss macht optisch und geschmacklich richtig was her und ist in der Herstellung recht unkompliziert.

Gelbe-Bete-Suppe mit Kürbiskernen

Menge: 4 Portionen

Gelbe-Bete-Suppe mit Kürbiskernen (2)

Zutaten:

  • 450 Gramm Gelbe Beten, schälen, in kleine Würfel schneiden
  • 150 Gramm Kartoffeln, mehligkochend, Ulrike: Diplomat, schälen, in kleine Würfel schneiden
  • 1 Zwiebel, abziehen, in feine Würfel schneiden
  • 2 Essl. Butter
  • 800 ml Gemüsebrühe, bei Bedarf mehr
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 2 Essl. Apfelweinessig
  • 4 Essl. Kürbiskerne, zum Garnieren
  • 4 Essl. Sahne, zum Garnieren
  • 2 Essl. Petersilie, frisch gehackt, zum Garnieren

QUELLE

978-3959610308978-3959610308*

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Suppenglück978-3959610308*

ZUBEREITUNG

  1. In einem Topf die Butter zerlassen und die Zwiebel darin glasig anschwitzen. Die Gelben Beten und die Kartoffeln dazugeben, mitschwitzen, dann die Brühe angießen. Alles bei mittlerer Hitze 25-30 Minuten köcheln lassen.
  2. Die Suppe mit einem PürierstabB000A7N4EW* pürieren, anschließend mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Ist die Suppe zu dickflüssig, noch etwas Brühe dazugießen.
  3. Die Kürbiskerne in einer heißen Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie duften, dann herausnehmen und abkühlen lassen. Die Sahne nicht ganz steif schlagen.
  4. Die Suppe noch einmal mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken, auf tiefe Teller verteilen und mit einem Klecks Sahne, einigen Kürbiskernen und Petersilie garniert servieren.

Gesamtzeit: 45 Minuten
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Koch-/Backzeit: 30 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*