Grünkernbrötchen

Meine seit November in der Tiefkühltruhe lagernden Maronen habe ich ja zu Schokoladen-Maronenschnitten verarbeitet. Beim weiteren Durchsehen der Vorräte habe ich noch einen Rest Grünkern gefunden. Da kam mir das Rezept der Grünkernbrötchen von der Kaffeebohne gerade recht. Ich habe mir ihre Erfahrungen zunutze gemacht und die Wassermenge reduziert und die Brötchen auf einem Baguetteblech gehen lassen.. Kaffeebohnes Rezept gibt es hier, in meinem Rezept sind die Änderungen eingearbeitet .

 

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.1

Titel: Grünkernbrötchen – Ulrike Button Englisch
Kategorien: Brötchen, Hefe, Grünkern
Menge: 10 Stück

=============================== TEIG ===============================
300 Gramm Weizenmehl (Typ 1050)
1 Pack. Trockenhefe
1 Teel. Zucker
100 Gramm Grünkernschrot
1 Teel. Salz
3 Essl. Öl, 36 g
200 ml Wasser

============================= AUßERDEM =============================
1 Baguetteblech

============================== QUELLE ==============================
Bild *
modifiziert nach:
Backen! Das Gelbe von GU; ISBN 3-7742-8796-1Bild *
— Erfasst *RK* 18.04.2006 von
— Ulrike Westphal

Das Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde hineindrücken, die Hefe
hineingebe, mit dem Zucker und etwas Wasser verrühren. Leicht mit
Mehl bestäuben und zugedeckt an einem warmen Ort 10 min gehen lassen.

Das lauwarme Wasser, Schrot, Salz und das Öl dazugeben, alles zu
einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort 30 min
gehen lassen.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsflache noch einmal
durchkneten. In 10 gleich große Portionen à 68 g teilen. Diese zu
länglichen Brötchen formen und auf das Baguetteblech setzen.

Grünkernbrötchen 006

Zugedeckt mindestens 30 min gehen lassen, bis ein Fingerabdruck
nicht mehr sofort herausspringt.

Grünkernbrötchen 001

Die Brötchen längs einschneiden und das Blech in den auf 200° C vorgeheizten Backofen schieben . Die Brötchen im Ofen 18 min backen.

=====

*=Affiliate-Link zu Amazon

2 thoughts on “Grünkernbrötchen

  1. ostwestwind

    REPLY:
    Es wird von unten und oben gleichmäßig knuspig. Gerade wenn man Feuchtigkeit in den Backofen gibt, gelangt diese dann auch von unten an das Backgut, was auf einem Backblech nicht gelänge.

    Weiterhin verhindert das Baguetteblech das Zerlaufen in die Breite.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.