Homemade: Joghurt mit Gewürzapfelragout

Keen Schaden to groot, is jümmers een lütt Vördeel dorbi

hätte mein Großvater über Produkttest von Danone Fantasia geurteilt. So haben meine Herren Teenager den Wunsch geäußert, Joghurt mit Fruchtzubereitung einmal selber herzustellen. Dieser Erziehungsauftrag kann dann als erfüllt auf der Liste abgehakt werden.

Fool for Food hatte gerade einen Apfelkompott vorgestellt, den Cornelia Poletto bei Kerner letztes Jahr als Gewürzapfelragout zu Ricotta im Knusperblatt serviert hatte. Eine der wenigen Sendungen, die mir in Erinnerung geblieben sind. Fruchtzubereitungen sind verarbeitetes Obst aus Früchten mit Zucker, Stärke und Aromen, aus diesen Zutaten besteht auch das Gewürzapfelragout. So gab es heute zum Dessert, statt in Kunststoff serviert in 2 getrennten, wiederverwendbaren Schälchen:

Joghurt mit Gewürzapfelragout

©Joghurt mit Gewürzapfelragout 001

Mmh, sehr gut, der

Joghurt mit Fruchtzubereitung nach Belieben, 1,5 % Fett im Milchanteil

©Joghurt mit Gewürzapfelragout 002

Zutaten: Joghurt aus dem Slow Cooker, Apfel, Apfelsaft, Zucker, Calvados, Stärke, Vanille, Zimt, Piment, Sternanis.

Geht doch, auch ohne färbende Lebensmittel, Verdickungsmittel, Säureregulatoren und künstliches Aroma

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Gewürzapfelragout
Kategorien: Dessert, Kompott
Menge: 1 Rezept

©Gewürzapfelragout 001

Zutaten

4     Äpfel
1     Vanilleschote; das Mark
50 Gramm   Zucker
500 ml   Apfelsaft
1     Zimtstange
2     Sternanis
6     Pimentkörner
3     Zimtblüten; ausgelassen
20 ml   Calvados
1 Essl.   Speisestärke

Quelle

  Cornelia Poletto bei
  Kerner kocht am 02.04.2008
  Erfasst *RK* 09.11.2009 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Zucker in einem Topf goldgelb karamellisieren lassen und mit dem Apfelsaft ablöschen. Die Vanilleschote auskratzen und mit dem -mark und den restlichen Gewürzen hinzufügen und den Sud um die Hälfte einkochen lassen. Den Apfelsaft anschließend durch ein feines Sieb passieren.

Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und würfeln. Die Apfelwürfel in die wieder kochende Flüssigkeit geben und kurz bissfest garen.

Etwas Stärke mit dem Calvados verrühren und unter Rühren in die kochende Flüssigkeit geben. Nochmals aufkochen lassen, die Gewürze entfernen und in einer Schüssel auf Zimmertemperatur auskühlen lassen.

:Dazu: Ricotta im Knusperblatt
:1 Kugel Vanilleeis

=====

Print Friendly

8 Gedanken zu „Homemade: Joghurt mit Gewürzapfelragout

  1. Cascabel

    Fruchtjoghurt, wie ich ihn mag :-)
    Dieses Gewürzapfelragout hört sich ja köstlich an, wird gleich nachgebaut (Zimtblüten hab ich allerdings nicht – wurden in meinem bisherigen Leben noch nie verlangt).

    Und Joghurt aus dem Crockpot ist auch eine feine Idee.

    Antworten
  2. Claudia (Gast)

    Jetzt verstehe ich erst den einen Kommentar bei mir. Ich wußte gar nicht, dass C. Poletto das Ragout einmal im TV zubereitet hat … Mit Joghurt muss ich das auch einmal probieren. Würde dann von Marketing-Spezialisten verkauft als „Sonderedition Winterapfel“ durchgehen ;-)

    Antworten
  3. Die Kuechengeister

    Das Appfelkompott sieht sehr lecker aus. Meine letzten Versuche mit geliehenem Joghurtbereiter waren nicht so erfolgreich. Der Joghurt war viel zu dünn. Könnte man als Trinkjoghurt verwenden. Ich hatte allerdings auch mangels Bedienungsanleitung die Deckel drauf gemacht. In meinem Crocky-Ersatz-Backofen wird es leider selbst nur mit eingeschalteter Lampe zu heiß. Also noch ein Versuch ohne Deckel.

    Antworten
  4. Kochbanause (Gast)

    Ganz nach meinem Geschmack
    Ich bin überzeugt, bei den leckeren Zutaten schmeckt das Gewürzapfelragout mit Sicherheit absolut klasse.

    Zimtblüte verwenden wir oft anstelle von Zimt – irgendwie ist es feiner im Geschmack, aber es scheinen nur wenige zu kennen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud