Indian-Summer-Smoothie

Das Cranberry-Kompott erfreute sich einfach keiner großen Beliebtheit. Aber in einem Smoothie serviert- statt der Preiselbeeren, hatten die jungen Herren einen gesunden, vitaminhaltigen Start in die Schulwoche.

Indian-Summer-Smoothie

Indian-Summer-Smoothie

Ich habe den Rezepttipp befolgt: Kein Eis und weniger Sirup.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Indian-Summer-Smoothie
Kategorien: Smoothie
Menge: 1 Longdrinkglas (300 ml

Zutaten

1/2     Säuerlicher Apfel (z.B. Boskop)
2 Essl.   Wildpreiselbeeren (aus dem Glas)
1 Essl.   Eiskalter Naturjoghurt (3,5 % Fett)
1 Essl.   Eiskalte Creme fraîche
1 Essl.   Grenadinesirup (ersatzweise andere roter
      — Fruchtsirup)
1 Prise   Gemahlene Nelken
H AUSSERDEM
      Standmixer
      Gestoßenes Eis
      Trinkhalm

Quelle

  Smoothies & Fruchtshakes
  ISBN 978-3-8338-0658-2
  Erfasst *RK* 08.10.2007 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. Den halben Apfel waschen und trocknen. Das Kerngehäuse herausschneiden. Den Apfel schälen, auf der Küchenreibe fein reiben und in den Mixer geben. Sofort die Preiselbeeren darüber geben.

2. Den Joghurt, die Creme fraîche, den Grenadinesirup und die gemahlene Nelken dazugeben und alles durchmixen, bis eine homogene Flüssigkeit entstanden ist.

3. 2-3 EL gestoßenes Eis dazugeben und alles noch einmal kurz durchmixen. Den Inhalt des Mixers in das Glas gießen und den Smoothie mit dem Trinkhalm servieren.

:Pro Drink ca. 175 kcal, 1 g EW, 7 g F, 28 g KH

:TIPP- NICHT SO KALT Wenn Sie den Smoothie an kühleren Tagen mal nicht eiskalt schlürfen möchten: Einfach das gestoßene Eis weglassen und evtl. etwas weniger Sirup nehmen.

=====

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.