Kochen ohne Tüte: Köfte – türkische Hackfleischröllchen

Beim „Türken“ meines Vertrauens stolperte ich über die grün-gelbe Fee für Köfte. Für 1,49 Euronen erhalte ich 85 g eines Produktes, dessen Kennzeichnungselemente komplett in türkisch vorzufinden sind. Damit entspricht das Produkt schon einmal nicht § 3 Absatz 3 der https://de.wikipedia.org/wiki/Lebensmittel-Kennzeichnungsverordnung. Verordung wurde 13. Juli 2017 aufgehoben Einmal kurz gezwitschert und kurze Zeit später wird die Übersetzung frei Haus geliefert. Vielen Dank, liebe Hande. Hier die übersetzte Zutatenliste:

Semmelbrösel, Weizenmehl, getrocknete und geriebene zwiebeln, Salz mit Jod, Thymian, Geschmacksverstärker Natriumglutamat, getrocknete und geriebener Knoblauch, Piment, schwarzer Pfeffer, Kreuzkümmel, pflanzliches Öl, Hefeextrakt, roter Paprika (süß), Curry, Zucker, Koriandersaat, Fleischaroma, Baharat (Gewürzmischung aus Pfeffer, Paprika, Koriander, Nelken, Kreuzkümmel, Kardamom, Muskatnuss und Zimt), scharfe rote Paprika. Enthält Weizenprotein (Gluten), Spuren von Ei, Sellerie, Senf.

Bügün ne psirsemş ? Wir machen Köfte ohne Tüte und verzichten auf Natriumglutamat und Hefeextrakt, und lassen uns den Hinweis: Ohne Zusatz von künstlichen Farb- und Zusatzstoffen auf der Zunge zergehen. Die

Köfte – türkische Hackfleischröllchen

Köfte

sind ein weiter Beitrag zum Kochen ohne Tüte von Foodfreak und mir.

Statt die Zwiebel zu reiben, habe ich sie gehackt, aber das schadete dem Geschmack nicht. Kein Mensch benötigt eine Tüte, um kräftig gewürzte Hackfleischrollen herzustellen, mit Türkisch-Kenntnissen oder ohne.Wirklich sehr lecker!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Köfte – Türkische Frikadellen
Kategorien: KochenohneTüte
Menge: 12 Röllchen

Köfte - Türkische Frikadellen 003

Zutaten

2     Zwiebeln
1     Knoblauchzehe
500 Gramm   Hackfleisch; Rind und Kalb oder Lamm Ulrike:
      — Lamm und Rind
5-6 Essl.   Paniermehl/Semmelbrösel
1     Ei, Größe M
2 Essl.   Frisch gehackte Petersilie
1 Teel.   Kreuzkümmel
1 Teel.   Pimentkörner, gemörsert
1/4 Teel.   Kardamomsaat, gemörsert
1/4 Teel.   Koriandersaat, gemörsert
      Salz
      Pfeffer
1 Teel.   Rosenpaprikapulver
      Öl zum Braten

Quelle

  eigenes Rezept aus diversen Quellen
  Erfasst *RK* 26.03.2010 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Die Zwiebeln schälen und feinreiben. (Ulrike: Ich hatte die schon gehackt, bevor ich andere Rezepte gelesen hatte.

In einer Schüssel das Hackfleisch mit dem Paniermehl, dem Ei, der Petersilie, den Zwiebeln und den Gewürzen mischen und gut durchkneten.

Öl in einer Pfanne erhitzen.

Aus dem Hackfleischteig 5-7 cm lange Röllchen formen

Köfte - Türkische Frikadellen 001

und in der Pfanne rundherum braun braten.

=====

4 Gedanken zu „Kochen ohne Tüte: Köfte – türkische Hackfleischröllchen

  1. Heidi (Gast)

    Keine Hackfleischbasis, keine Gulaschbasis keine Sauce Bolognese aus der Tüte…. ich frag mich immer wozu Leute sowas kaufen? Wieviel Zeit brauchts schon ein wenig Zwiebel zu hacken und ein paar Gewürze reinzumischen ins Gericht? Und den Rest muss man sowieso trotz Tüte machen!

    Antworten
  2. lavaterra at lavaterra.blog.de

    Da alle Gewürze im Haus waren, wurden die Hackfleischröllchen spontan zum Mittagessen zubereitet. Spitzenmäßig!!

    Antworten
  3. elamatrix (Gast)

    Ich vermute mal, die Tüten sind für Leute praktisch, die keine Ahnung haben, welche Gewürze zu einem bestimmten Essen passen – und die vor allem nicht alle da haben. Ich hab heut auch 4 der Gewürze eingekauft.

    Aber dafür war es sehr lecker :-)
    (abgesehn von meinem üblichen Problem: ich vergess aber auch immer das Salz)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*