Küchenhelfer des Jahres 2005: Eisportionierer

Zorra fragt nach den Küchenhelfern des Jahres 2005. Da der Gourmetbrenner wegen Fehlbedienung nun bis zum Testen dieses Rezeptes  weggeschlossen bleibt, muss ich einem anderen Küchenhelfer diesen Titel verleihen.

Kein Kuechenhelfer 2005 Dont do 004

Geeignet für diesen Titel wäre z.B. die Silikonbackunterlage , die bei fast bei allen Broten, die ich backe, zum Einsatz kommt.

Kuechenhelfer 2005 007
Aber ich denke es ist der erst kürzlich erstandene Eisportionierer.

Für den Weihnachtsbasar in der Schule haben der Power-Junge und sein Freund mit meiner Hilfe 200 Erdnuss-Cookies  (das sind immerhin 12 ! Backbleche) hergestellt. Ohne den EisCookieportionierer wäre das sicher nicht so schnell gegangen.

Mit Kuechenhelfer 2005 hergestellt: Erdnuss-Cookies 001
Schießlich müssen die Cookies noch in Tüten verpackt und ordnungsgemäß
beschriftet werden. Und 200 Cookies sind eine ganze Menge!
Mit Kuechenhelfer 2005 hergestellt:Erdnuss-Cookies 004

Aber so sieht das doch schon recht ordentlich aus oder?

3 thoughts on “Küchenhelfer des Jahres 2005: Eisportionierer

  1. zorra

    Der Eisportionierer scheint wirklich eine lohnende Investition zu sein, vor allem wenn man sovie Cookies backen muss/darf.

    Eine solche Silikonmatte habe ich heute gekauft , morgen oder übermorgen kommt sie in Einsatz, mal schauen, ob ich auch so begeistert bin.

    Antworten
  2. zorra

    oh, da fehlen ein paar Buchstaben, das kommt daher, damm man gegen Ende der Zeile blind schreiben muss, da der Text unter der rechten Leiste verschwindet :-(

    Antworten
  3. dilekce

    Hey ihr seit ja meister in Cookies backen!

    Ich habe einen ähnlichen Eisportionierer, den so wie du einzusetzen, daran habe ich nie gedacht. Das ist echt toll! Und was ist das alles neben dem Eisportionierer?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.