Mahonien-Apfel-Gelee

Nachdem unsere Familie nun reichlich mit Rezeptideen für Brotaufstriche versorgt ist, haben die Herren Mahonienbeeren gesammelt,

Apfel-Mahonie-sm1 Apfel-Mahonie-sm2

damit wir

Mahonien-Apfel-Gelee

zubereiten können.

050910Mahonien-Apfel-Gelee auf Löffel
 
 
Getestet und für gut befunden! Diesmal ist das Gelee fest und es schmeckt!
 
 
 
 

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v0.98.6

Titel: Mahonien-Apfel-Gelee
Kategorien: Einmachen
Menge: 1 Rezept

Mahonien-Apfel-Gelee-sm8 Mahonien-Apfel-Gelee-sm9

300 Gramm Mahonien-Beeren (ergibt etwa 150 ml Saft)
600 ml Apfelsaft
500 Gramm Kölner Gelierzucker 2:1

============================ QUELLE ============================
Rezepte für Wildfrüchte, Rezeptheft von Pfeifer
und Langen
— Erfasst *RK* 09.09.2005 von
— Ulrike Westphal

Mahonien sind immergrüne Sträucher, die zur Gruppe der
Berberitzengewächse gehören. Typisch für die etwa 1 cm kugeligen,
schwarzen Beeren ist ihre hellblaue Bereifung. Der stark färbende,
dunkelrote Saft ist vitaminreich und enthält viel Fruchtsäure. Daher
sollten Mahonien mit säurearmen Früchten verarbeitet werden

Mahonien mit wenig Wasser autkochen, weich kochen und Saft durch ein Tuch oder feines Sieb ablaufen lassen.

Bild Bild Bild Bild
Bild

150 ml abmessen.

Zusammen mit Aptelsaft und Gelierzucker in einem großen Topf unter
Rühren zum Kochen bringen. Bei starker Hitze unter Rühren 1 Minute
sprudelnd kochen lassen. Heiß in Gläser füllen und diese sofort
verschließen.

=====

7 thoughts on “Mahonien-Apfel-Gelee

  1. foolforfood

    Hallo Ulrike,
    ich mag den Duft der Mahonienblüten (ok, etwas sehr stark), wußte aber gar nicht, dass man die Beeren essen kann. Roh und ungesüßt, sind die wahrscheinlich kaum zu ertragen…

    Gruß, Claudia

    Antworten
  2. ostwestwind

    Ich wusste das auch nicht, wenn ich nicht dieses Heftchen gehabt hätte… Der stark färbende dunkelrote Saft ist vitaminreich und enthält viel Fruchtsäure. Daher sollten Mahonien mit säurearmen Früchten verarbeitet werden. Man lernt nie aus…

    Antworten
  3. ostwestwind

    Da unsere Äpfel noch nicht ganz reif sind und so eben zum Kuchenbacken zu verwenden sind, habe ich fertigen Apfelsaft genommen…

    Antworten
  4. Cascabel

    Sehr interessant! Ich wusste auch nicht, dass Mahonien dafür zu gebrauchen sind (beim Wikipedia-Link steckt noch blogigo mit drin, vielleicht kannst du das noch korrigieren?). Die Hockermethode hat auch schon meine Mutter verwendet :-)

    Antworten
  5. ostwestwind

    So jetzt müsste es funktionieren, hoffe ich jedenfalls.
    @Petra, was meinst du wohl, von wem der Hocker stammt??? Meine Mutter wohnt nicht weit entfernt, da haben wir uns den Safthocker kurzerhand ausgeliehen

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
12 ⁄ 6 =