Nachgemacht: Wassermelonen-Limettengetränk mit Holunderblütensirup

Bei uns geht Wassermelone nicht so. Aber bei sommerlichen Temperaturen sollte Mann und Frau viel Flüssigkeit zu sich nehmen und wie schnell reife Genießerinnen für zu geringe Flüssigkeitszufuhr bestraft werden, musste ich schon selbst erleben. Da geht auch das erfrischende

Wassermelonen-Limettengetränk mit Holunderblütensirup,

Wassermelonen-Limettengetränk mit Holunderblütensirup (2)

das ich bei Jutta entdeckt hatte.

Es war mir gelungen eine wirklich kleine

©Wassermelone

Wassermelone zu erstehen. Limetten und Holunderblütensirup waren vorhanden und los ging’s.

Damit das Getränk nicht zu sehr verwässert wurde, habe ich einfach ein Teil des Getränkes in Eiswürfelbehältern eingefroren.

©Wassermelonen-Eiswürfel

Wirklich sehr wohlschmeckend, in meiner Variante kam das Holunderblütenaroma wirklich gut zur Geltung.

Wassermelonen-Limettengetränk mit Holunderblütensirup

Menge: 1 Liter

©Wassermelonen-Erfrischungsgetränk (1)

Ein Durstlöscher mit der sonst so „langweiligen“ Wassermelone

Zutaten:

  • 900 Gramm Wassermelonenwürfel
  • 3 Limetten, der Saft
  • 100 ml Holunderblütensirup
  • 3 EL Honig
  • 125 Gramm Wasser

QUELLE

Bon Appetit 06/2013

abgewandelt von Kuechen latein nach:
Bon Appetit 06/2013
über
Schnuppschnüss ihr Manzfred

ZUBEREITUNG

  1. Wenn nötig, Melonen entkernen. (Ulrike: War bei mir nicht nötig) Limetten auspressen. Saft, Wasser und 100 ml Holunderblütensirup zu den Melonenwürfeln geben. Mit dem Pürierstab zerkleinern. Durch ein Sieb in eine Karaffe abschütten. Ein Teil der Flüssigkeit in Eiswürfelbehälter geben und tieffrieren.
  2. Im Glas mit Meloneneiswürfeln servieren.

Gesamtzeit: 10 Minuten
Vorbereitungszeit: 10 Minuten

2 thoughts on “Nachgemacht: Wassermelonen-Limettengetränk mit Holunderblütensirup

  1. Sus

    Äh, die Anleitung ist wohl eher die rote Grütze, oder?

    Aber das Rezept muß ich auch noch nachmachen, die Wassermelone habe ich schon!

    Liebe Grüße, Sus

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
30 + 14 =