Noch einmal mexikanisch

Den Herren hat die Tortilla-Wickelei sehr gut gefallen, deshalb haben wir noch einmal mexikanisch angehaucht gegessen. Diesmal gab es sogar Avocados und somit selbstgemachte Guacamole Avocado Sauce, Guacamole-styled.

Noch einmal mexikanisch Avocado Sauce - Guacamole Noch einmal mexikanisch Weizentortillas

Mit Ketchup von Heinz für Kids und Käse wird dann sogar klein geschnittener Salat mitgegessen!

===== Titelliste (2 Rezepte) =====

Avocado Sauce – Guacamole
Weizentortillas

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.1

Titel: Avocado Sauce – Guacamole
Kategorien: Sauce
Menge: 6 Portionen.

2 mittl. Avocados
1 klein. Tomate, in kleine Würfel geschnitten
2 Essl. Zwiebeln, gehackt
1 Teel. Zitronensaft
1 klein. Zehe Knoblauch
1/2 Teel. Salz

============================== QUELLE ==============================
Bild *  
Mexican Cookery p.36
ISBN0-89586-589-0
Bild *
— Erfasst *RK* 03.06.2006 von
Ulrike Westphal

Die Avocado schälen, in kleine Stücke schneiden. Zwiebel,
Zitronensaft, Salz und Knoblauch hinzufügen und alles schnell mit
der Küchenmaschine zerkleinern. Tomatenstücke unterheben und sofort
servieren.

=====

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.1

Titel: Weizentortillas
Kategorien: Tortilla
Menge: 8 Portionen

270 Gramm Weizenmehl Type 550
1/2 Teel. Salz
48 Gramm Olivenöl
240 ml Warmes Wasser
Zusätzliches Öl
Zusätzliches Weizenmehl

============================== QUELLE ==============================
Bild *  
Mexican Cookery p. 71
ISBN0-89586-589-0
Bild *
— Erfasst *RK* 03.06.2006 von
Ulrike Westphal

Mehl und Salz in einer Schüssel mischen, das Öl hinzufügen und gut
verrühren.

So viel Wasser hinzufügen, bis ein weicher Teig entstanden ist. Den
Teig in 8 gleiche Teile teilen. Jedes Teigstück zu einer Kugel
formen und mit zusätzlichem Öl bedecken. Die Teigstücke abdecken und
mindestens 15 Minuten ruhen lassen.

Die Kugeln mit den Fingern flach drücken und ausrollen. werden sie
(bei mir jedenfalls) viel runder. Danach eine beschichtete Pfanne
heiss werden lassen und den ersten Tortilla darin ohne Öl backen.
Für eine Seite dauert es etwa eine Minute, oder weniger. Danach
umdrehen und die andere Seite backen. Die fertigen Tortillas auf
einen Teller legen und mit Alufolie abdecken, damit sie warm bleiben,
während die anderen gebacken werden. In der Alufolie kann man die
Tortillas auch wieder erwärmen, in dem man sie in den Backofen
stellt.

=====

*=Affiliate-Link zu Amazon

6 Gedanken zu „Noch einmal mexikanisch

  1. Ralph (Gast)

    Fuer die Guacamole versuche mal, die Kuechenmaschine aus dem Spiel zu lassen. Die Avocados sollten in kleine Wuerfel geschnitten werden, ca. 1 cm, wie die Tomaten und dann nur kurz gemischt . So grobstueckig wird Guacamole in Mexiko gegessen und schmeckt auch besser. Und natuerlich fehlt Cilantro.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*