Ofen-Auberginen

Die

Ofen-Auberginen

©Ofen-Auberginen (2)

sind aus der Abteilung, keine Ahnung was wir essen wollen: Nehmen wir einfach ‚mal zwei Auberginen mit und sehen was sich daraus zaubern lässt. Dieses köstliche Gericht zum Beispiel, das in kurzer Zeit mit vorhandenen Zutaten im Haushalt herzustellen ist.

Ofen-Auberginen

Menge: 2 Portionen

©Ofen-Auberginen (1)

Trotz einfacher Zubereitung, punkten diese ofengerösteten Auberginen durch raffinierte Würzung. Sie benötigen nur 40 Minuten im Backofen.

Zutaten:

Aubergine

  • 2 große Auberginen, meine wogen zusammen 914 Gramm
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • ½-1 TL Cayennepfeffer
  • Meersalz
  • Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
  • 2 EL Honig
  • 1½ EL = 12 Gramm Sesamsaat, weiß oder schwarz und weiß gemischt
  • 1/2 Zitrone, in vier Teile geteilt

Minz-Sauce

  • ½ Bund Minze
  • 200 g Joghurt, natur, Ulrike: 3,8 % Fett
  • Meersalz

QUELLE

978-3833843143 *

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Reisehunger: Die besten Rezepte
zwischen USA und Singapur
978-3833843143
ISBN:978-3833843143
über Valentinas Kochbuch

ZUBEREITUNG

  1. Backofen auf 220° vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen. Auberginen waschen und der Länge nach halbieren. Das Fruchtfleisch der Auberginenhälften mehrmals kreuzweise bis zur Schale hinein-, aber nicht durchschneiden, sodass ein Gittermuster entsteht. Großzügig mit Olivenöl einpinseln und gleichmäßig mit Kreuzkümmel, Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer bestreuen. Auberginen mit den Schnittflächen nach unten auf das Blech legen und ca. 20 Min. im Ofen (Mitte) rösten.
  2. Das Blech aus dem Ofen nehmen und die Auberginenhälften umdrehen. Nun die Schnittflächen mit Honig beträufeln, mit Sesam bestreuen und noch mal 15–20 Min. rösten. Die Auberginen sollen ein wenig zusammengeschrumpelt, komplett durchgebacken und die Schnittflächen appetitlich gebräunt sein. Andernfalls noch etwas weiterrösten und dabei eventuell den Grill dazuschalten (dann aber unbedingt neben dem Ofen stehen bleiben, die Auberginen können schnell verbrennen!).
  3. Für die Sauce die Minze abbrausen, trocken schütteln, sehr fein hacken und unter den Joghurt rühren (oder beides zusammen fein pürieren). Mit Salz abschmecken.
  4. Die Auberginen auf einem Teller anrichten. Mit ein wenig Zitronensaft beträufeln und den Minzejoghurt dazugeben. Das Fleisch der Auberginen ist so weich, dass man es aus der Schale löffeln kann.

Gesamtzeit: unter 1 h
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Koch-/Backzeit: 40 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

10 thoughts on “Ofen-Auberginen

    1. kuechenlatein Beitragsautor

      :-) Andea, alternativ kannst du auch einen ice brew herstellen: Dazu werden 50 g Kaffee mit 300 ml Wasser aufgegossen, die aber in einem ausreichend großen Gefäß über 300 g Eiswürfel tropfen und dadurch sofort abkühlen

      Antworten
  1. Pingback: Zusammenfassung der Woche ab 17.08.2015 | Iron Blogger Kiel

  2. Pingback: Ofen-gebackene Auberginen – CorumBlog 2.0

  3. Sus

    Hallo, Ulrike,

    Dein Rezept habe ich (fast) gleich nachgemacht und es hat uns super geschmeckt. Bei mir kam noch ein bißchen Koriander dazu.

    Danke & liebe Grüße, Sus

    Antworten
  4. Pingback: Glasierte Rindfleischbällchen mit Datteln - kuechenlatein.com

  5. Pingback: Ofen-gebackene Auberginen – CorumBlog 2.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
13 × 3 =