Original English Clotted Cream

Original English Clotted Cream and Scones 001
 
Mein großer Supermarkt räumt gerne einmal um. Heute suchte ich eigentlich nur „normale“ Sahne und entdeckte dabei English Clotted CreamEnglish clotted cream*. Damit war klar, dass es dazu Scones nach diesem Rezept geben musste. Denn nicht nur sie muss sich anhören: „Nie machst du…. (beliebiges Traditionsgericht einzusetzen)“

Original English Clotted Cream and Scones 002

Einfach köstlich!

*=Affiliate-Link zu Amazon

5 thoughts on “Original English Clotted Cream

  1. Sivie (Gast)

    Die Scones sehen lecker aus. Könnte man ev. Marscarpone „verdünnt“ als Ersatz für Cottled Creme verwenden? Ich finde sie sieht so ähnlich aus. Ich wohne leider nicht im Liefergebiet Deines Großen Supermarktes.

    Antworten
  2. ostwestwind

    REPLY:
    Keinesfalls!
    Dann schon eher Crème double oder wenn du einen Türken in der Nähe hast, dann schon eher Kaymak. Du kannst bei der Meierei anrufen, die sagen dir, ob in deinem Einzugsbereich ein Laden damit beliefert wird.

    Antworten
  3. Kaffeebohne (Gast)

    Oh ja, Tee dazu, in die Scones reinbeißen und dann die vielen ‚Weißt Du noch, unser erster Cream Tea in Battle, oder der in La Rotunda oder der in Tintagle…, wie hieß das B&B bei Nigel…‘ und an die Urlaube denken, die man nicht im ‚Familyclube‘ verbraucht hat.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*