Pasta mit Paprika-Sugo

Hier fragte die Hedonistin, ob meine Herren konkrete Wünsche äußern. Ja, das tun sie und müssen auch gleich ein Rezept mitliefern. Sohn No. 2 suchte sich aus einer Ausgabe von essen&trinken Für jeden Tag die

Pasta mit Paprika-Sugo

Pasta mit Paprika-Sugo

aus. Ich habe die doppelte Menge des Rezeptes gekocht mit dem Ergebnis, dass alle drei Herren zufrieden waren. Mir hat es auch geschmeckt. Meine Erfahrung mit Rezepten, die die jungen Herren selbst auswählen ist gut. Kein Genörgel, da geht sogar Petersilienwurzel, die bei der Zubereitung mehr als kritisch beäugt wurde.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Pasta mit Paprika-Sugo
Kategorien: Pasta
Menge: 2 Portionen

Zutaten

1     Gelbe Paprikaschote; à 200 g
3     Rote Paprikaschoten; à 200 g
200 Gramm   Tortiglioni
1 klein.   Knoblauchzehe
3 Essl.   Olivenöl
1-2 Teel.   Zitronensaft
3 Essl.   Basilikum, grob gehackt
125 Gramm   Mozzarella

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 7/2008
  Erfasst *RK* 18.01.2009 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Simple Sachen sind super. Der leicht süßliche Sugo aus gehäuteten Paprika gehört dazu.

1. Gelbe Paprikaschote und rote Paprikaschoten längs vierteln, entkernen und mit der Hautseite nach oben nebeneinander auf ein Backblech legen. Unter dem heißen Backofengrill 6-8 Min. rösten, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Aus dem Ofen nehmen, 5 Min. mit einem feuchten Geschirrtuch bedecken, anschließend häuten.

2. Tortiglioni in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Inzwischen die Knoblauchzehe grob hacken und zusammen mit gehäuteter roter Paprika und Olivenöl mit dem Schneidestab pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft herzhaft würzen. Gelbe Paprika 1 cm groß würfeln. Mozzarella grob zerzupfen.

3. Nudeln abgießen, tropfnass mit dem Paprikapüree vermengen. Mit 3 El grob gehacktem Basilikum, Mozzarella und gelben Paprikastücken bestreut servieren.

:Zubereitungszeit: 30 Minuten
:Pro Portion: 28 g E, 31 g F, 79 g KH = 720 kcal (3012 kJ)

=====

5 thoughts on “Pasta mit Paprika-Sugo

  1. Eva (Gast)

    Find‘ ich gut, eure Abmachung: bei konkreten Wünschen muss gleich ein Rezept mitgeliefert werden! Bei uns hieß es auf meine Nachfrage immer nur „ist uns egal, was Leckeres“ – und schon war der Schwarze Peter wieder bei mir :-(. Schönes Pastagericht haben sie sich da ausgesucht!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.