Pitas mit Petersilie, Minze und Hähnchen

Die Herren suchten sich als Mittagessen

Pitas mit Petersilie, Minze und Hähnchenn

Pitas mit Petersilie, Minze und Hähnchen

aus. Keine schlechte Wahl wie wir gemeinsam feststellten: wohlschmeckend und sättigend. Den im Originalrezept vorgesehenen Koriander haben wir wie meistens durch Petersilie ersetzt, das Pitabrot nach diesem Rezept selbst gebacken und statt

Homemade Pitas und Joghurt

Joghurt mit reduziertem Fettgehalt den Traum von Eiderstedt verwendet.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Pitas mit Koriander Petersilie, Minze und Hähnchen
Kategorien: Fleisch, Hähnchen
Menge: 4 Personen

Zutaten

3     Salatgurken, geraspelt
500 ml   Joghurt, fettreduziert, Ulrike: natürlicher
      — Fettgehalt
      Öl zum Braten
4     Hähnchenbrüste, in kleine Stücke geschnitten
2 Teel.   Kreuzkümmel gemahlen
1 Prise   Chilipulver
1     Hand Koriander, Ulrike: Petersilie, grob gehackt
1     Hand Minze, grob gehackt
H ZUM SERVIEREN
4     Pittabrote
      Zitronenspalten
      Salat

Quelle

  woman & home Feel Good Food
  p. 30 Summer 2011
  Erfasst *RK* 18.09.2011 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. Die geraspelten Gurken in einem Sieb gut abtropfen lassen und anschließend gut auspressen, um so viel Flüssigkeit wie möglich zu entfernen. Mit dem Joghurt vermischen und abschmecken.

2. Einen Schuss Öl in einem Wok erhitzen, einige Minuten garen und dann den Kreuzkümmel sowie Chili darüber geben und weitergaren bis die Hähnchenstücke gebräunt und gar sind. Von der Kochstelle nehmen und die Kräuter dazugeben, bis sie die Hähnchenstücke bedecken und zusammenfallen. Mit Pittabrot, Salat und Joghurt servieren.

=====

4 thoughts on “Pitas mit Petersilie, Minze und Hähnchen

  1. Ti saluto Ticino (Gast)

    Diese Pitabrote sehen köstlich aus. Vielleicht wage ich mich sogar mal ans Selberbacken dieser Brote, anonsten hat mein Bioladen auch vorgebackene in guter Qualität, die allerdings sicherlich nicht mit Deinen vergleichbar sind. Ich würde auch Koriander durch Petersilie ersetzen, denn vom Koriander mag ich lediglich gemahlene Körner, jedoch nicht den Geschmack der Blätter.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*