Reloaded: Bandnudeln mit Rosenkohl und Pinienkernen

In den von Chili und Ciabatta vorgestellten Torchietti mit geröstetem Rosenkohl, Gorgonzola und Pecannüssen sind die Kugeln für Nicht-Rosenkohl-Liebhaber nicht zu erkennen. Das Rezept erinnerte mich an die Bandnudeln mit Rosenkohl und Pinienkernen, wo der Rosenkohl bis zur Unkenntlichkeit entstellt ist

Als ich am Freitag mit einer Ladung ganzem Rosenkohl nach Hause kam, tönte mir sofort „Rosenkohl mag ich nicht“ entgegen. Ich versicherte den jungen Herren, sie würden den Rosenkohl – wie schon 2007 – in den

Bandnudeln mit Rosenkohl und Pinienkernen

Bandnudeln mit Rosenkohl und Pinienkernen

gar nicht erkennen. Die geäußerte Vermutung „Dann könnte ich ja Rosenkohl sogar mögen“ ist eingetreten. Die Bandnudeln stammten nicht aus der Tüte, sondern waren home made. Als nächstes werde ich dann den Rosenkohl entblättern und servieren, es ist nämlich noch reichlich da.

3 thoughts on “Reloaded: Bandnudeln mit Rosenkohl und Pinienkernen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
24 ⁄ 8 =