Risotto mit Himbeeren und Ziegenkäse

In Schleswig-Holstein werden schon wunderbare Produkte hergestellt. Nur manchmal ist es eben schwer, diese auch käuflich zu erwerben, wenn Frau nicht weiß, wo die Produkte angeboten werden. Wer für den

©Ziegenfrischkäse aus Boksee

Ziegenfrischkäse vom Ziegenhof Rehder nicht nach Boksee fahren möchte, kann den auch auf Wochenmärkten erwerben, z.B. bei Manfred Pierstorff, Käsehandel Reimer Reimers oder Müllers Käsehandel, wenn man dann genaue Kenntnis hätte, wann wer wo wie steht. Die Familie Müller macht es dem interessierten Verbraucher einfach und nutzt das Internet, um die Verkaufszeiten an den Kunden zu bringen. Der Käsehändler Reimers steht Mittwoch- und Sonnabend-Vormittag auf dem Exer und der Käsehändler Pierstorff bietet seinen Käse Donnerstags auf dem Alten Markt an.

Nachdem nun die Beschaffung des Ziegenkäses geklärt war, stand dem

Risotto mit Himbeeren und Ziegenkäse

©Risotto mit Himbeeren und Ziegenfrischkäse (1)

nichts mehr im Wege. Es schmeckte sehr gut und mir hat der Himbeersirup sehr gut dazu gefallen. Das richtige Rezept um eine Hand voll Himbeeren einmal herzhaft zu verarbeiten. Genau wie die längst im Blognirvana verschollene Hedonistin habe ich den Thymian nicht frittiert und Zitronenthymian verwendet.

Risotto mit Himbeeren und Ziegenkäse

Menge: 2 Portionen

©Risotto mit Himbeeren und Ziegenfrischkäse (2)

Zutaten:

  • ¾ Liter Gemüsefond
  • ½ Schalotte
  • 25 Gramm Butter
  • 175 Gramm Risotto-Reis
  • 50 ml Weißwein, trocken oder Brühe
  • 3 Essl. Himbeeressig
  • 1 Essl. brauner Zucker
  • ½ Bund Thymian
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 75 Gramm Ziegenfrischkäse
  • 40 Gramm Himbeeren

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
BRIGITTE

ZUBEREITUNG

  1. Gemüsefond aufkochen. Schalotte abziehen und sehr fein hacken. Butter in einem Topf aufschäumen lassen. Schalotte zugeben und hellgelb dünsten. Den trockenen Reis dazugeben und unter Rühren 2-3 Minuten dünsten. Den Wein zugießen und unter ständigem Rühren ganz einkochen lassen. Vom kochend heißen Fond immer dann eine Kelle dazugeben, sobald die Flüssigkeit im Risotto aufgesogen ist. Dabei zwischendurch immer wieder umrühren.
  2. In der Zwischenzeit Himbeeressig und Zucker in einem kleinen Topf auf die Hälfte einkochen lassen. Thymian abspülen und trocken schütteln. Die Blättchen von den Stängeln zupfen. Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken. Frischkäse in Flöckchen teilen, zum Risotto geben und unterheben. Himbeeren kurz leicht abspülen. Himbeeren über das Risotto geben, den eingekochten Himbeersirup darüber träufeln und mit den Thymianblättchen bestreuen. Sofort servieren.

Gesamtzeit: 45 Minuten
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Koch-/Backzeit: 30 Minuten

*=Affiliate-Link zu Amazon

**http://www.muellers-kaesehandel.de/index.php nicht mehr verfügbar

4 thoughts on “Risotto mit Himbeeren und Ziegenkäse

    1. kuechenlatein Beitragsautor

      Danke! Herr Dr. von Peschke, dann sorgen Sie bitte dafür, dass ich auch morgen und in 30 Jahren noch kraftvoll zubeißen kann und nicht auf Porridge umstellen muss ;-)

      Antworten
  1. Pingback: Käsehändler mit Leib und Seele: Reimer Reimers - kuechenlatein.com

  2. Pingback: Besuch beim Ziegenhof Rehder in Boksee - kuechenlatein.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.