Risotto von oberhessischer Stracke und Handkäse

©Stracke Rohwurst
 
 
Also eine Stracke ist eine Ahle-Wurst, die in ein mittelgroßes Kaliber abgefüllt wurde. Bei mir waren es 35 mm. Die Wurst befand sich in meinem (D)FssgF-Paket aus Oberhessen. Dazu 1 rote Zwiebel, Steckrübe, Arborio Reis, Apfelwein und Handkäse mit dem Rezept für
 

Risotto von oberhessischer Stracke und Handkäse

©Risotto von oberessischer Stracke und Handkäse

Köstlich, aber auch sehr mächtig, deshalb ist der Apfelwein dazu unverzichtbar. Vielen Dank Amira und Henning für dieses schöne Paket und Rezept

Risotto von oberhessischer Stracke und Handkäse

Menge: 3 Portionen

Risotto von Stracke mit Handkäse

Hessen triff auf Italien: Die krosse, kräftige Wurst und der cremige Reis ergänzen sich wunderbar, dazu Handkäse

Zutaten:

  • 1 rote Zwiebel
  • 150 Gramm Steckrübe
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 30 Gramm Butter
  • 185 Gramm Arborio Reis
  • 115 ml Apfelwein
  • ca. 400 ml Gemüsebrühe
  • 90 Gramm Handkäsekäse, reif
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 150 Gramm Stracke

QUELLE

gekocht von Kuechen latein nach:
modifiziertem Rezept von hier

ZUBEREITUNG

  1. Die Stracke erst in feine Scheiben – davon ein paar als Scheiben lassen – und dann in kurze Streifen schneiden. Alles in einer Pfanne kross ausbraten, zur Seite legen.
  2. Die Zwiebel, die Steckrübe und den Knoblauch in winzige Würfelchen schneden.
  3. Butter in einem Topf schmelzen und das Gemüse darin anschwitzen.
  4. Den Reis dazugeben und gut unterrühren, bis er überall vom Fett überzogen ist. Mit dem Apfelwein ablöschen und die Flüssigkeit ganz rduzieren. Mit Brühe nach und nach aufgießen
  5. Immer wieder einkochen lassen und dabei ständig rühren, damit nichts anbrennt. So lange wiederholen, bis die Brühe fast aufgebraucht ist. Der Reis sollte noch gut feucht sein und nicht bröselig trocken.
  6. Den Handkäse so klein wie möglich schneiden.
  7. Den Reis von der Kochstelle nehmen und den Handkäse unterrühren, mit Pfeffer und ggf. noch mit Salz abschmecken. Die krossen Wurststreifen unterheben.
  8. Den Reis auf dem Teller anrichten und mit den übrig gebliebenen Wurstscheiben, Schnittlauch und Zwiebelringen dekoriern und servieren. Unbedingt Apfelwein dazu genießen.

Gesamtzeit: 50 Minuten
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 25 Minuten

Related Post

6 Gedanken zu „Risotto von oberhessischer Stracke und Handkäse

  1. Henning aka Löffel

    Na, da hast du ja das mächtige Gericht mächtig lecker zubereitet! Ja, wir Hessen sitzen schwerarbeitend den ganzen Tag am Monitor, da braucht es schon was Kerniges, um nicht Gefahr zu laufen, unterzuckert zu sein. Wir freuen uns, wenn euch dieser deftige Gruß aus Hessen geschmeckt hat.

    Antworten
    1. kuechenlatein Beitragsautor

      Definitiv, dazu das lecker Stöffsche …, das ich noch nicht kannte. Wenn der Inschennör in Kassel dienstlich weilt, importiert er die Stracke schon fleißig, aber mit dem Stöffsche ist das ein bisschen schwierig.

      Antworten
  2. Pingback: Rezepte mit Steckrübe | kuechenlatein.com

  3. Pingback: Steckrübensuppe mit Möhren - kuechenlatein.com

  4. Foodfreak

    ich muss ja gestehen.. ich bin in der Region aufgewachsen, in der Stracke zum Alltag gehört… ganz puristisch isst man die pur bzw. mit einem Roggenmischbrot. wo kauft denn der Inschennör seine Stracke? ich sehe mal zu dass ich beim Mamibesuch Verkostungsproben besorge… und: sollten die RGT-Damen nicht mal zum Wurschtekurs? //www.ahle-wurscht.de/

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*