Römerbrot

Diana von der Brotkorb-Mailingliste hat von diesem Brot geschwärmt. Obwohl es sich um ein reines Hefebrot handelt und aus vollem Schrot und Korn besteht, sollte es saftig und überhaupt nicht krümelig im Anschnitt sein. Gestern habe ich es nachgebacken.

Römerbrot_2 Römerbrot-1

Stimmt! Ich habe das Brot in der ausgesiebten Kleie gewälzt, leider ist es mir ein wenig auseinandergelaufen, das Schrot war wohl nicht fein genug gemahlen, dem Geschmack tut das keinen Abbruch. Ein sehr wohlschmeckendes und einfaches Vollkornbrot, nur mit Hefe gebacken.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.02

Titel: Römerbrot
Kategorien: Backen, Brot, Hefe, Ausprobiert
Menge: 1 Brot

300 Gramm Weizenvollkornschrot *
300 Gramm Roggenvollkornschrot *
500 ml Wasser
50 Gramm Haferflocken
50 Gramm Gerstenvollkornmehl
100 Gramm Weizenvollkornmehl
100 Gramm Joghurt
25 Gramm Hefe
15 Gramm Meersalz
15 Gramm Honig

============================ QUELLE ============================
Haarener Mühle
— Erfasst *RK* 31.12.2002 von
— Diana Droßel

Weizen- und Roggenschrot einige Stunden im Wasser einweichen (etwas
Schrot beiseite stellen). Die übrigen Zutaten, die alle
Zimmertemperatur haben sollten, dazugeben und alles zu einem Teig
verarbeiten. Gut und intensiv durchkneten und an einem warmen Ort
etwa 2 Stunden gehen lassen.

Danach 2 Laibe formen, im Getreideschrot wälzen und nochmals etwa 30
Minuten gehen lassen. Die Laibe auf ein gefettetes Backblech setzen
und bei 230 Grad 60 Minuten backen.

Anmerkung Diana:

Brot in Sonnenblumenkernen gewälzt. Ein sehr leckeres elastisches
Brot mit toller Krume. Nur 1 Brot aus dem Teig gebacken. Ofen auf
230 Grad vorgeheizt und dann bei 200 Grad 1 Stunde gebacken.

*Anmerkung Ulrike: Weizen- und Roggenkörner auf Stufe 3 geschrotet.

=====

3 thoughts on “Römerbrot

  1. Cascabel

    Sieht gut aus – wäre direkt was für P. Reinharts neues Buch ;-) Hast du dich da übrigens als Tester beworben? Ich fände es schon ganz interessant, weiß aber nicht, ob mein Englisch für eine detaillierte Beschreibung meiner Backversuche ausreicht…

    Antworten
  2. ostwestwind

    REPLY:
    Ja und ich bin drauf!
    Thanks Ulrika. You’re on the list. I’ll send you more details in a few weeks.
    Best Wishes,
    Peter

    Über mein Englisch mache ich mir weniger Sorgen als um die Backversuche ;-).

    Antworten
  3. Cascabel

    Ich habe es auch gewagt – und eben die „Welcome recipe testers“ message erhalten. Scheint also auch geklappt zu haben – es gibt wohl diverse Rezepte auszuprobieren. Immerhin dürfen sich Tester ja austauschen, so wie ich das verstanden habe :-)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*