Spargel mit Kartoffeln und Schinken

Wie regional und saisonal kann ein Gericht in der heutigen Zeit eigentlich sein? Gewürze wurden schon immer importiert, genauso wie Salz, das früher sogar mit Gold aufgewogen wurde. Aber Spargel mit Kartoffeln und Schinken ist ein Klassiker der Küche Schleswig-Holsteins, hier mit ausschließlich mir Erzeugnissen aus Schleswig-Holstein, die gerade oder gerade noch Saison haben.

Zum Einkauf der 17. Kalenderwoche in der Marktschwärmerei Kiel schrieb die Gastgeberin Nele Markwardt:

1. Ab heute gibt es Spargel aus Aukrug, hier bei uns wächst er super, die Hofgeschichte lässt sich bis ins 16. Jahrhundert zurückverfolgen und Vater und Junior Holm sind sehr freundlich! Das Spargelangebot wird sich demnächst noch erweitern und es wird auch 500 g Angebote geben. Herzlich Willkommen!
Schlagt zu!

2. Kartoffeln (gehören ja zum Spargel…) wird es vorerst leider nur noch zwei Mal von Hof Vierkamp geben. Diese Woche und übernächste Woche. In der nächsten Woche steht Meike auf dem Feld und pflanzt die vorgekeimten Kartoffeln ein. Und dann sehen wir uns im Spätsommer wieder.

Und die Spargelsaison geht noch bis zum 24.06.2017 (25. KW). Und zugeschlagen habe ich mit meinem Einkauf

Einkauf Markschwärmer 27-04-2017

Und außer Spargel und Kartoffeln gehört natürlich auch noch für die Schleswig-Holteinerin Schinken dazu und Butter – natürlich auch in Schleswig-Holstein hergestellt.

Hier also mein vollständiger Einkauf

Zutaten für Spargel mit Kartoffeln und Schinken

Alles vereinte sich zu

Spargel mit Kartoffeln und Schinken

Spargel mit Kartoffeln und Schinken

Die zerlassene Butter ist auf dem Bild leider nicht so gut zu erkennen, aber wir haben reichlich genommen, glaubt mir einfach! Und es war köstlich: Butterzarter Spargel, schmackhafte Kartoffeln und Schinken, der auf der Zunge zergeht.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud