Schlagwort-Archive: Sri Lanka

Kulinarische Weltreise Sri Lanka: Ingwer-Koriander-Tee

Die kulinarische Weltreise führt uns diesen Monat nach Sri Lanka. So eine virtuelle Reise in fremde Länder ist auch immer eine gute Gelegenheit, in die Geschichte eines Landes einzutauchen. Bis 1972 hieß Sri Lanka Ceylon. Die Umbenennung sollte endgültig das Ende der Kolonialzeit symbolisieren: Portugiesen, Niederländer und zuletzt die Briten beherrschten einst die Insel. Den Briten ist es auch zuzuschreiben, dass Sri Lanka heute zu den größten Teeexporteuren der Welt gehört. Erst 1830 wurden die ersten Teepflanzen in Sri Lanka angebaut, nachdem sich der Assam-Tee in Indien großer Beliebtheit erfreute. In dem Namen Ceylon-Tee mit Herkunft aus Sri Lanka hat der alte Name noch Bestand. Den großen Durchbruch erreichte der Ceylon-Tee als der Brite Thomas Lipton Teeplantagen auf Sri Lanka anlegte und Teemanufakturen gründete. Auch im Namen Ceylon-Zimt, der sich im Gegensatz zu Cassia-Zimt von beiden Seiten einrollt, besteht der alte Name fort.

Ich serviere heute jedoch keinen Ceylon-Tee sondern Ingwer-Koriander-Tee aus Sri Lanka – Das Kochbuch. 60 authentische Rezepte aus der Küche Ceylons *. Das Rezept fand ich bei Valentinas Kochbuch

Genaugenommen ist

Ingwer-Koriander-Tee aus Sri Lanka

Ingwer-Koriander-Tee

ein teeähnliches Erzeugnis, das nur unter Nennung der Pflanzenart auch als Tee bezeichnet werden darf. Als es draußen kalt und ungemütlich war, brühte ich den gut schmeckenden und durchwärmenden Tee auf.

Ingwer-Koriander-Tee

Menge: 2 Tassen

Ingwer-Koriander-Tee

Ingwer-Koriander-Tee lässt sich gut vorbeugend als Erkältungstee einsetzten. Er schmeckt sehr gut und wärmt ordentlich durch.

Zutaten

  • 25 Gramm Koriandersaat, gewaschen
  • 20 Gramm Ingwer, geschält und in grobe Scheiben geschnitten
  • 500 ml Wasser
  • Honig nach Belieben

QUELLE

978-3959611923 *

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Sri Lanka – Das Kochbuch.
60 authentische Rezepte aus der Küche Ceylons
*
ISBN: 978-3959611923

ZUBEREITUNG

  1. Koriandersaat und Ingwer in einen Topf mit 500 ml Wasser geben. Zum Kochen bringen, die Temperatur verringern und 15 Minuten ohne Deckel köcheln lassen. Abseihen, nach Belieben süßen, gut umrühren und heiß servieren.

Gesamtzeit: 20 Minuten
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Koch-/Backzeit: 15 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Kulinarische Weltreise Sri Lanka

weitere Mitreisende nach Sri Lanka:

Pane-Bistecca: Sri Lankan Schweinefleisch Curry + Auberginen Curry aus Sri Lanka + Huehnerfleisch-Auberginen Curry aus Sri Lanka| Brittas Kochbuch: Fisch-Curry mit Kokos-Sambal aus Sri Lanka | Chili und Ciabatta: Tintenfisch-Curry mit duftendem Reis, Tomaten-Sambol und Möhren-Sambol + Roast Paan – geröstetes weiches Scheibenbrot aus Sri Lanka + Curry mit gebratenen Eiern, Lauch temperadu und Pol Roti aus Sri Lanka | zimtkringel: Okra Curry – Bandakka Curry | volkermampft: Cashew-Erbsen Curry aus Sri Lanka + Meatball Curry – Sri Lankanische Hackbällchen + Kokos-Roti mit Zwiebeln und Chili – der Klassiker aus Sri Lanka | FEL!X KITCHEN: WAMBOOTU PÄHI – AUBERGINEN «SÜSS-SAUER» | Brotwein: Spinat-Kichererbsen-Dal – Chana Dal | Kleines Kuliversum: Cashew Curry aus Sri Lanka + Rote Beete Curry aus Sri Lanka | magentratzerl Hühnchencurry mit Cashew und Kokos | Turbohausfrau: Fisolencurry | Küchenmomente: Dattelkuchen aus Sri Lanka | CorumBlog 2.0: Cashew-Curry mit gelbem Reis

mehr Rezepte mit Ingwer bei Küchenlatein