Tomatenpesto aus getrockneten Tomaten

Das Tomatenpesto aus getrockneten Tomatenschmeckt übrigens auch als Brotaufstrich.

Tomatenpesto aus getrockneten Tomaten

Menge: 2 Gläser à 140 ml

Tomatenpesto aus getrockneten Tomaten

Pesto aus getrockneten Tomaten, Pinienkernen, Olivenöl und italienischem Käse

Zutaten:

  • 100 Gramm Tomaten, getrocknet, „Softtomaten“
  • 50 Gramm Pinienkerne, geröstet
  • 120 – 150 ml Olivenöl
  • 60 Gramm Parmesan oder Pecorino, fein gerieben
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

QUELLE

978-3850338127 *

abgewandelt von nach:
Stevan Paul
Auf die Hand – Sandwiches, Burger & Toasts,
Fingerfood & Abendbrote
*
ISBN 978-3850338127

ZUBEREITUNG

  1. Die getrocknen Tomaten in Wasser weich kochen. Topf von der Kochstelle nehmen und die Tomaten noch etwa 20 Minuten ziehen lassen. Tomaten abgießen und trocken tupfen.
  2. Tomaten mit Pinienkernen und Knoblauch fein pürieren, dabei Olivenöl in dünnem Strahl einlaufen lassen, bis eine cremige, grob-feine Massen entstanden ist. Den geriebenen Käse unterrühren.

TIPP: Wenn man eingelegte Antipasti Tomaten * nimmt, spart man auch noch die Einweichzeit.

Gesamtzeit: 30 Minuten + 5 h Ziehzeit
Vorbereitungszeit:15 Minuten
Koch-/Backzeit: 1 Minute + 20 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

mehr Pesto-Rezepte bei Küchenlatein

One thought on “Tomatenpesto aus getrockneten Tomaten

  1. Pingback: Salsiccia-Burger - Der Italiener - kuechenlatein.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.