Vegetarischer Donnerstag: Kürbis-Quiche mit Friesisch Blue

Was dem Briten der Stilton ist der

Friesisch Blue

Norddeutschen der Friesisch Blue. Der wurde zum heutigen Veggie-Tag in Form einer

Kürbis-Quiche mit Friesisch Blue

Kürbis-Quiche mit Friesisch Blue

zu sich genommen. Eigentlich hätte noch Salbei auf die Quiche gehört, aber auf die mussten wir verzichten, was dem Geschmack aber keinen Abbruch tat.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Kürbis-Gorgonzola-Quiche mit Salbei
Kategorien: Tarte, Quiche
Menge: 6 Portionen

Zutaten

H TEIG
125 Gramm   Mehl
1 Prise   Salz
75 Gramm   Butter, gekühlt, in Stücken
      Kaltes Wasser
H FÜLLUNG
1/2     Butternut-Kürbis oder 250 g Kürbisfleisch
1 Teel.   Olivenöl
270 Gramm   Crème fraîche
      Salz und Pfeffer
175 Gramm   Gorgonzola, in Scheiben Ulrike: Friesisch Blue
2     Eier, Größe M
1     Eigelb, Größe M
6-8     Frische Salbeiblätter, Ulrike: weggelassen

Quelle

1-40544-114-31-40544-114-3*   Sarah Banberry
Quiches & Tartes1-40544-114-3*
ISBN 1-40544-114-3
  Erfasst *RK* 20.11.2011 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Den Kürbis halbieren und die Schnittfläche mit Olivenöl bestreichen. Mit der Schnittfläche nach unten auf ein Backblech legen und 30-40 Minuten braun und weich backen. Abkühlen lassen. Die Kerne entfernen und das Fleisch mit einem Löffel in eine große Schüssel auslösen. Die Schale wegwerfen. Eine Springform (Ø 22 cm) einfetten. Mehl und Salz in eine Schüssel sieben, Butter zugeben. Die Zutaten mit den Händen vermengen und zu Streuseln zerreiben. So viel Wasser zugeben, dass ein geschmeidigerTeig entsteht. DerTeig kann auch in der Küchenmaschine zubereitet werden. Den Teig auf einer bemehlten Fläche zu einem 30 cm großen Kreis ausrollen, die Form und den Rand damit auslegen. Den Teig am Rand gut festdrücken. Mit dem Nudelholz über die Form fahren, um überstehende Ränder abzutrennen. Den Teigboden mit Backpapier auslegen, mit getrockneten Bohnen füllen und 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen. Den Ofen auf 190 °C vorheizen.

Den gekühlten Teigboden 10 Minuten im vorgeheizten Ofen blindbacken. Dann Bohnen und Backpapier entfernen. Den Boden weitere 5 Minuten im Ofen backen.

Das Kürbisfleisch zerdrücken, mit der Hälfte der Crème fraîche mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Mischung auf dem Teigboden verteilen und mit Käsescheiben belegen. Die restliche Crème fraîche mit den Eiern und dem Eigelb verquirlen und gleichmäßig über den Käse gießen. Die Salbeiblätter kreisförmig in die Mire legen. Die Quiche 30-35 Minuten backen und vor dem Servieren 10 Minuten stehen lassen.

Diese Quiche sollte warm gegessen werden. Der Kürbis gibt dem Gericht eine dezente Süße, die durch den Käse perfekt ergänzt wird, was auch Kindern gut schmeckt.

=====

* = Affilate-Link zu Amazon

2 Gedanken zu „Vegetarischer Donnerstag: Kürbis-Quiche mit Friesisch Blue

  1. Riska (Gast)

    Tolle Idee! Wozu verarbeitet man eigentlich den Teig zu den Streuseln? Lässt er sich dadurch besser verkneten? Ich Rolle den Teig übrigens immer auf einer Frischhaltefolie aus. Da bleibt dann nicht (trotz Mehl) alles überall dran kleben. Die Kombi Gorgonzolakäse mit Kürbis werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren.

    Lieben Gruß,

    Riska

    http://www.rezepte-genuss.de

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*