Vegetarischer Donnerstag: Safran-Couscous mit Trockenfrüchten und Joghurt-Dip

In meinem Küchenschrank fand sich noch ein Päckchen Couscous, das auf seine Verwendung wartete. Da kam das Rezept für

Safran-Couscous mit Trockenfrüchten und Joghurt-Dip

gerade recht.

Menge: 4 Portionen

Safran-Couscous mit Trockenfrüchten und Joghurt-Dip

Der mit Safran gewürzte Couscous erhält durch Trockenfrüchte, Kardamom um Zimt eine orientalische Note, die durch den Kreuzkümmel im Dip noch unterstrichen wird. Eine sehr wohlschmeckende Kombination

Zutaten

  • 1 Bio-Orange
  • 1 Bio-Zitrone
  • 200 Gramm Äpfel, säuerlich, z. B. Elstar
  • 100 Gramm Trockenfrüchte, gemischt wie z. B. Datteln und Aprikosen
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Kardamom, gemahlen
  • 2 Essl. Honig, flüssig
  • 1 Döschen Safranfäden oder -pulver (0,1 g)
  • Salz
  • Couscous
  • 300 Gramm Naturjoghurt
  • 100 Gramm Schmand
  • 1 Essl. Zucker
  • 1/2 Teel. Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1/2 Teel. Chiliflocken
  • Quelle

    Kuechen latein nach:
    köstlich vegetarisch 6/2012

    Zubereitung

    1. Orange und Zitrone heiß abwaschen, trocken reiben, je
      1/2 TL Schale abreiben und Saft auspressen. Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Trockenfrüchte grob hacken, in Topf mit Saft, Schalenabrieb, Apfelstückchen, Zimt, Kardamom und Honig mischen. Kurz erhitzen, vom Herd nehmen und ca. 1 Stunde ziehen lassen.
    2. 400 ml Wasser mit Safran und 1/2 TL Salz in einem Topf zum Kochen bringen. Couscous einstreuen, einmal aufkochen und ca. 10 Minuten im geschlossenen Topf auf ausgeschalteter Herdplatte quellen lassen. Mit Salz abschmecken.
    3. Inzwischen Joghurt, Schmand, Zucker und Kreuzkümmel zu Dip verrühren und mit Salz abschmecken. In Schälchen füllen und mit Chiliflocken bestreuen. Couscous auf Teller verteilen, Früchte darauf anrichten und zusammen mit Joghurt-Dip servieren.

    Gesamtzeit: 90 Minuten

    Vorbereitungszeit: 30 Minuten

    Wartezeit: 60 Minuten

    Tags: vegetarisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*