Weihnachtsessen: Knusprige Entenbrust mit Parmesan-Pastinaken, Chutney und Kroketten

Auch dieses Jahr gab es wie immer den Kartoffel-Steinpilz-Gratin am Heiligabend. Für den 1. Weihnachtstag hat der Familienrat sich für

Knusprige Entenbrust mit Parmesan-Pastinaken, Chutney und Kroketten

Knusprige Entenbrust mit Parmesan-Pastinaken, Chutney und Kroketten

entschieden. Sehr lecker!
Mein weihnachtliches Chutney passte sehr gut zu der Entenbrust. Die Parmesan-Pastinaken waren ein wenig aufwändig, sind aber die Mühe wert. Die Zitronenschalen-Petersilienmischung und der Balsamessig hob den Pastinakengeschmack sehr fein.

Der Backofen hatte ordentlich zu tun, auf drei Etagen übereinander brutzelten Pastinaken, Entenbrust und Kroketten. Die Entenbrust habe ich wie hier angebraten, aber dann 18 Minuten bei 175 °C garen lassen. Auf Wunsch meiner Herren war die Ente saftig, aber nicht mehr rosa.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.3

Titel: Parmesan-Pastinaken
Kategorien: Gemüsebeilage, X-masjournal
Menge: 4-8 Portionen

Parmesan-Pastinaken

4 groß. Pastinaken à ca. 350 g
Salz
100 Gramm Mehl
60 Gramm Parmesan, frisch gerieben
Weißer Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl zum Braten
30 Gramm Butter
4 Essl. Balsam-Essig
2 Essl. Zucker
1 Bio-Zitrone
1 Bund Glatte Petersilie

============================ QUELLE ============================
Weihnachtsjournal Stern Ausgabe 49/2006
— Erfasst *RK* 09.12.2006 von
— Ulrike Westphal

1 Pastinaken schälen, längs halbieren und in Salzwasser ca. 8
Minuten köcheln, dann abtropfen lassen. Den Backofen auf 200 Grad
vorheizen.

2 Mehl, Parmesan, 1 TL Salz und Pfeffer in einer Schale mischen. Die
warmen Pastinaken hineingeben und rütteln, bis sie komplett
überzogen sind. 2-3 Minuten ruhen lassen. Eine große Reine (oder die
Fettpfanne) auf die unterste Einschubleiste in den Ofen schieben und
sehr heiß werden lassen.

3 Inzwischen die Pastinaken portionsweise in einer großen
beschichteten Pfanne in Öl leicht braun anbraten. Etwa 6-7 EL Öl und
Butter in die Reine (bzw. Fettpfanne) geben. Die gebratenen heißen
Pastinaken dazulegen und in ca. 40 Minuten goldbraun backen.
Zwischendurch einmal wenden.

4 Inzwischen Essig mit Zucker leicht dicklich einkochen.
Zitronenschale fein abreiben, Petersilie hacken und beides mit
reichlich grob gemahlenem Pfeffer mischen. Pastinaken mit dem Balsam-
Essig-Sirup besprenkeln und mit der Petersilien-Mischung bestreuen.

:Zubereitungszeit: 25 Minuten plus Zeit im Ofen.

=====

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.