Zum Geburtstag eine Mandel-Marzipan-Torte

John Kabys zeichnet seit heute für sich allein verantwortlich und wünschte sich aus diesem Anlass eine

Mandel-Marzipan-Torte

Mandel-Marzipan-Torte

Auch wenn Mann jetzt 18 ist, diese Geburtstagsdecke durfte nicht fehlen.

Mandel-Marzipan-Torte 1

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Mandel-Marzipan-Torte zum Geburtstag
Kategorien: Backen, Kuchen, Torte
Menge: 1 Rezept

Zutaten

H MÜRBETEIG
250 Gramm   Mehl
100 Gramm   Zucker
100 Gramm   Butter
1     Ei
      Reiskörner oder getrocknete Erbsen zum
      — Blindbacken
H BISKUIT
6     Eier
1 Pack.   VanillinVanillezucker = 7 g
150 Gramm   Zucker
180 Gramm   Mehl
1/2 Pack.   Backpulver = 7,5 g
H FÜLLUNG
      Rosenblütengelee
200 Gramm   Mandeln, gehobelt
600 Gramm   Schlagsahne
50-100 Gramm   Zucker
      Sahnesteif
H DECKE
1     Marzipandecke für 1 Torte 26 cm Ø

Quelle

978-3-8042-1271-8978-3-8042-1271-8* abgewandelt nach:
Kann denn Süßes Sünde sein? Noch mehr leckere Rezepte aus norddeutschen Cafés978-3-8042-1271-8*
ISBN 978-3-8042-1271-8
  Erfasst *RK* 25.09.2011 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Die Zutaten für den Mürbeteig miteinander verkneten, zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und ca. 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen. Anschließend den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche auf den Durchmesser einer 26/28-cm-Springform ausrollen, in die Form drücken, mit Reis oder Erbsen auffüllen und im vorgeheizten Backofen bei 170 °C Umluft 10-15 Min. blind backen.

Für den Biskuitboden 6 Eier mit Vanillinzucker und Zucker schaumig rühren. Nach und nach Mehl und Backpulver unterheben. Die Masse in eine 26-cm-Springform geben und ca. 30 Min. im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Umluft backen. Den abgekühlten Mürbeteig auf eine Tortenplatte legen und mit Rosenblütengellee bestreichen. Mit einem Tortenring umlegen. Den abgekühlten Biskuitboden zweimal quer durchschneiden und den unteren Boden auf den Mürbeteig setzen.

Gehobelte Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten und mahlen. Schlagsahne mit dem Zucker und Sahnesteif steif schlagen. Die gerösteten, gemahlenen Mandeln unterheben. Die Hälfte dieser Masse auf den vorbereiteten Boden streichen und den Mittelboden des Biskuits auflegen. Bis auf einen Rest für die Decke und die Seiten die Mandelsahne darauf verstreichen und den Biskuitdeckel darauflegen. Die Oberseite der Torte dünn mit Sahne bestreichen. Jetzt den Tortenring abnehmen den Rand der Torte mit Sahne bestreichen

Die Marzipandecke auf die Torte legen und mit gerösteten ganzen Mandeln garnieren

=====

Ein Beitrag für die

Initiative Sonntagssüß

heute von Nina, dem Fräulein Text, gesammelt.

6 thoughts on “Zum Geburtstag eine Mandel-Marzipan-Torte

  1. Birgit (Gast)

    Huhu Ulrike!
    Deine Torte sieht absolut umwerfend aus! Da möchte man sofort reinbeißen! Echt klasse gemacht!

    Nun hast also auch Du Deinen Erstgeborenen groß! Falls er sich noch an uns erinnert, richte ihm bitte mal ganz herzliche Glückwünsche aus!

    Liebe Grüße,
    Birgit

    Antworten
  2. Jonas at guenstig-selberkochen.de

    Tja, da wünscht man sich man hätte selbst jemanden der einem so umwerfende Torten backt .

    Zwar war der Kuchen meiner Freundin beim letzten Geburtstag objektiv mit der Torte nicht zu vergleichen, aber dafür mit viel Liebe gebacken :)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.