Zwetschgenknödel aus Kartoffelteig

Nach Zwetschgensandkuchen vom Blech, einem eingedickten Kompott serviere ich heute

Zwetschgenknödel aus Kartoffelteig

Zwetschgenknödel aus Kartoffelteig

Diesmal sogar mit dem richtigen Besteck, hoffe ich wenigstens. Aber die Regel immer wälzen, nie nur brösel auf die nackerten knödel obenauf!), haben Sohn 1 und ich peinlich genau beachtet. Und dazu gab es, weil es so gut passte noch den Zwetschkenröster, der kein gedünstetes Obst, sondern ein Zwischending zwischen Kompott und Mus ist. Weil wir zu wenig Würfelzuckerstückchen hatten, wurden die restlichen Zwetschgen mit Kugeln aus Marzipanrohmasse gefüllt. So lassen sich die jungen Herren gerne fleischlose Kost gefallen.

Hier kommt das Rezept, das Frau Küchenlatein verwendete, Anna Schwarzmann bereitet ihre Zwetschgenknödel so zu und genießt Zwetschgenröster zu Mohnnudeln.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Zwetschkenknödel aus Kartoffelteig
Kategorien: Klöße
Menge: 25 Klöße

Zutaten

1 kg   Gekochte, passierte Kartoffeln
250 Gramm   Weizenmehl Type 405
60 Gramm   Butter
1     Ei, Größe M
1 Prise   Salz
H ZUM FÜLLEN
1 kg   Vollreife Zwetschken
25 Stücke   Würfelzucker
      Alternativ
25     Marzipankugeln à 3 g
H ZUM SERVIEREN
80 Gramm   Butter
100 Gramm   Brösel, Ulrike Panko

Quelle

ISBN 3-8000-9015-5ISBN 3-8000-9015-5 * Eva Bakos
Mehlspeisen aus ÖsterreichISBN 3-8000-9015-5 *

ISBN 3-8000-9015-5
  Erfasst *RK* 07.09.2010 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Die Zutaten auf dem bemehlten Brett mischen und fest durchkneten. Dann eine Rolle kneten und davon 25 Scheiben abschneiden, die mit der Hand flach gedrückt werden.

Die Zwetschken werden entkernt, mit einem Stück Würfelzucker (alternativ mit Marzipankugeln) gefüllt und sofort von allen Seiten gleichmäßig von Teig umschlossen. In kochendes Salzwasser einlegen und kochen. Da von der Größe der Frucht die Garzeit abhängt, nach etwa 6 Minuten einen Probeknödel aufmachen und nachsehen, ob der Teig durch ist. Wenn das der Fall ist, vorsichtig herausnehmen, auf einem Sieb abtropfen lassen und in mit Butter gerösteten Semmelbröseln wälzen. Gezuckert servieren.

Ulrike: Wir waren mit einer Garzeit von 10 Minuten äußerst zufrieden.

=====

*Affilate-Link zu Amazon

7 thoughts on “Zwetschgenknödel aus Kartoffelteig

  1. Anikó (Gast)

    Oh, ich muss dieses Jahr auch mal wieder Pflaumenknödel machen :-) Und ja dkg-Angaben sind echt fies, muss ich mich jedes mal wieder konzentrieren, wenn ich das in ’nem ungarischen Rezept lese …

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.