Bohnen-Cashew-Burger

Für Burger bin ich immer zu haben. Wenn die Patties vorbereitet sind, eignen sie sich auch hervorragend als Lunch at Work, wie z.B. dieser

Bohnen-Cashew-Burger

Bohnen-Cashew-Burger

Diese Kombination hat mir gut gefallen. Als bekennende Nicht-Grillerin habe ich eine Grillpfanne benutzt, das klappt wunderbar.

Bohnen-Cashew-Burger

Menge: 4 Portionen

Veggi-Burger, basierend auf Bohnen, Cashewkernen, Chilli, getrockneten Tomaten und Feta.

Zutaten:

  • 1 Glas Cannellini-Bohnen à 240 g Abtropfgewicht, alternativ: 110 g getrocknete Cannellini-Bohnen garen
  • 130 Gramm Cashewkerne
  • 40 Gramm Rote Zwiebeln
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Rote Chilischote
  • 4 Tomaten, getrocknet in Öl
  • 2 Essl. Rapsöl
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Teel. Paprikapulver edelsüß
  • 1/2 Teel. Paprikapulver rosenscharf
  • 1-2 Teel. Oregano, getrocknet
  • 200 Gramm Feta
  • 1 Ei, Größe M
  • 2 Essl. Semmelbrösel
  • 180 Gramm Tomaten
  • 4 Blätter Kopfsalat

AUßERDEM

  • Backpapier
  • 2 Essl. Rapsöl für die Hände
  • 4 Burger-Brötchen
  • Burger-Soße; z.B. Nordic Dressing ; alternativ: Ketchup
  • Grill mit Deckel; Ulrike: Grillpfanne

QUELLE

Köstlich vegetarisch 3/17

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Köstlich vegetarisch 3/2017

ZUBEREITUNG

  1. Backofen auf 180 °C vorheizen. Bohnen in Sieb abgießen, abspülen und auf mit Backpapier belegtem Blech ausbreiten. Im Ofen ca. 15
    Minuten backen und danach abkühlen lassen. Inzwischen Cashewkerne in Blitzhacker geben und fein zerkleinern. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Chili waschen, putzen, längs halbieren, entkernen und fein würfeln. Getrocknete Tomaten abtropfen lassen und 0,5 cm groß würfeln.
  2. . Öl in großer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten anschwitzen. Chili und Tomaten zugeben und 2 Minuten mit anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Oregano würzen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  3. Feta mit Gabel grob,zerbröseln, mit Bohnen in Schüssel geben, mit Kartoffelstampfer grob zerdrücken und gut mischen. Zwiebelmischung, Cashewkerne und Ei untermengen, mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken und 10 Minuten kühl stellen. Mit öligen Händen 4 Burger à ca. Ø 10 cm formen und auf leicht geölten Teller legen. Beide Seiten mit Semmelbröseln bestreuen. Tomaten waschen, Strunk entfernen und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Salatblätter waschen und gut abtropfen lassen.
  4. Grill auf mittlere Hitze vorbereiten. Burger auf heißem Grill zunächst 3 Minuten von jeder Seite über direkter Hitze grillen. Anschließend noch 5-7 Minuten jeder Seite über indirekter Hitze grillen. Burger-Brötchen jeweils 30 Sekunden auf Grill rösten, aufschneiden und beide Hälften mit je 1/8 Burger-Soße oder Ketchup bestreichen. Mit Salat, Tomatenscheiben und Bohnen-Burger belegen und zusammengesetzt servieren.

Gesamtzeit: 1,5 Stunden
Vorbereitungszeit: 45 Minuten
Koch-/Backzeit: 20 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Print Friendly, PDF & Email

Related Post

4 Gedanken zu „Bohnen-Cashew-Burger

  1. Küchensachen

    Dein Bohnen-Burger hört sich sehr lecker an! Muss ich mal probieren, die Grillsaison startet ja bald. ich bin zwar auch eine „Nicht-Grillerin“ – mein Mann dafür umso mehr :) Also bereite ich vor & er grillt es. Problem gelöst :)

    Viele Grüße,
    Kathi

    Antworten
  2. Ciara Lassen

    Ich habe das Rezept gesehen und hatte sofort Lust darauf, gesagt, getan – super lecker!! Vor allem Burger ist so sommerlich und einfach mega lecker.
    Liebe Grüße und vielen Dank für die leckeren Rezepte – ich bin dein großer Fan geworden 😊

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud