Dänemarks Roggenbrot

Diesmal führte uns sowohl das Rezept als auch die Fahrradtour nach Dänemark Die Einreise für Fahrradtouristen aus Schleswig-Holstein war sehr entspannt,

Grenzübergang nach Dänemark

während Autofahrer Stichprobenkontrollen in Kauf nehmen mussten.

Grenzübergang Auto

Proviant hatten wir nicht dabei, denn es ging zu Annies Kiosk

Annies Kiosk

und es gab wie immer Hot Dog mit Alles

Risted Hot Dog

Danach radelten wir vorbei an Roggenfeldern für Dänemarks Roggenbrot

Roggenfeld

über Flensburg

Flensburg

zurück zum Ausgangspunkt. Mit

Dänemarks Roggenbrot

Dänemarks Roggenbrot

hat man dann noch Urlaubserinnerungen auf dem Teller. Ein wirklich köstliches, saftiges und sättigendes Brot, das sich einige Tage frisch hält. Es lohnt sich wirklich, mit dem Anschneiden bis zum nächsten Tag zu warten. Man wird mit einem sehr schönen mild-aromatischen Geschmack belohnt.

Dänemarks Roggenbrot

Menge: 2 Kastenformen von 20 cm x 10 cm x 10 cm

Dänemarks Roggenbrot

Dänemarks Roggenbrot oder Vestagers Rugbrød: nach einem Originalrezept der dänischen EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager, weckt weckt Erinnerungen an dänische Bäckereien.

Zutaten

Vorteig

  • 60 Gramm Roggensauerteig; (Anstellgut 100 % Hydratation
  • )

  • 690 Gramm Wasser, handwarm
  • 16 Gramm Salz
  • 30 Gramm Zuckerrübensirup
  • 375 Gramm Roggenmehl Type 1150
  • 375 Gramm Roggenvollkornmehl

Hauptteig

  • 150 Gramm helles oder dunkles Bier; Ulrike: Dithmarscher Pilsener
  • 150 Gramm Weizenmehl Type 1050
  • Haferflocken zum Ausstreuen und evtl. Dekorieren

ZUBEREITUNG

  1. Für den Vorteig alle Zutaten in einer Schüssel gründlich vermischen und abgedeckt über Nacht 10–12 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen.
  2. Am nächsten Morgen für den Hauptteig Bier und Weizenmehl zum Vorteig geben und alles gründlich mischen. Das geht sehr gut mit dem Kochlöffel.
  3. Die Kastenformen mit Backpapier auskleiden. Den Teig hineingeben und mit einem in Wasser getauchten Gummischaber glatt streichen. 2 cm Platz sollte der Teig nach oben haben, um in der Form aufzugehen. Mit einer Gabel mehrfach einstechen, nach Belieben mit Haferflocken dekorieren. Abdecken und warten, bis der Teig bis zum Rand gestiegen ist. Das dauert bei Raumtemperatur maximal 90 Minuten.
  4. Inzwischen den Backofen auf 230 °C mit Dampfstoßprogramm vorheizen
  5. Die Kastenform in den vorgeheizten Ofen setzen und den Dampfstoß auslösen. Etwa 60 Minuten backen, dabei nach 10 Minuten die Temperatur auf 190 °C reduzieren und die Ofentür einmal öffnen, um den Dampf abzulassen. 10 Minuten vor Backzeitende das Brot aus der Form nehmen, auf das Backofengitter setzen und zu Ende backen.
  6. Herausnehmen und das Brot auf einem Küchengitter mindestens über Nacht auskühlen lassen

Gesamtzeit: 2,5 Tage
Vorbereitungszeit:15 Minuten
Koch-/Backzeit: 60 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

4 thoughts on “Dänemarks Roggenbrot

  1. Karin Anderson

    Ach, Ulrike, ich beneide dich! Eine Fahrradtour nach Dänemark weckt angenehmste Erinnerungen. Wir sitzen hier fest, zwar in unserer schönen Wohnung in Maine (mit vernünftiger Gouverneurin), aber, wie du sicher weißt, rings herum herrscht Chaos und Ignoranz. Sonst wäre ich um diese Zeit schon in Hamburg, aber wer weiß, wann man sich auf einen Langstreckenflug trauen kann.
    Bleib gesund, und genieß deinen Sommer!

    Antworten
    1. kuechenlatein Beitragsautor

      Liebe Karin, ich bin bloß froh, dass S2 hier heil in Deutschland sitzt. Gestern hatte er sein Kolloquium mit einem Monat Verspätung. Bestanden ist, die Noten gibt es am Donnerstag

      Antworten
  2. Pingback: 15! Zum Bloggeburtstag Erdbeer-Käseschnitten - kuechenlatein.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.