Der Nachwuchs kocht: Schwarzwälder Schinkenpfannkuchen mit Dicken Bohnen

Manchmal schaffe ich es, den DVD-Rekorder zu programmieren, um mir dann >Kerners Köche zu einer anderen als der Sendezeit anzusehen. Letzten Freitag habe ich das Sommerfest sogar zur Sendezeit verfolgt. Selten, dass ich den Wunsch habe, alle Gerichte nachzukochen, aber diesmal war es der Fall. Den Anfang macht das Rezept von Kolja Kleeberg . Junior hatte ja schon seine Fähigkeiten, souverän mit Pfannkuchen- bzw. Crêpes-Teigen umzugehen, unter Beweis gestellt und hat freiwillig die Zubereitung übernommen. Es gab:

Schwarzwälder Schinkenpfannkuchen mit Dicken Bohnen

Schwarzwälder Schinkenpfannkuchen mit Dicken Bohnen 004

Hat uns allen gut gefallen, auch die Schmandsoße.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Schwarzwälder Schinkenpfannkuchen mit Dicken Bohnen
Kategorien: Hauptgang 1.
Menge: 4 Personen

©Schwarzwälder Schinkenpfannkuchen mit Dicken Bohnen 002 ©Schwarzwälder Schinkenpfannkuchen mit Dicken Bohnen 003

Zutaten

100 Gramm   Butter
1 Tasse   Mehl
1 Tasse   Milch
3-4     Eier
250 Gramm   Schwarzwälder Schinken, in dünnen Scheiben
400 Gramm   Dicke Bohnen Kerne (bzw. 2-3 kg Dicke Bohnen
      — Schoten)
3     Schalotten
1/2 Bund   Petersilie, glatt
8 Essl.   Schmand
1     Zitrone, unbehandelt
4 Essl.   Sonnenblumenöl, kaltgepresst
1     Kopfsalat
1 Bund   Schnittlauch
      Salz
      Weißer Pfeffer aus der Mühle
      Muskat
      Zucker

Quelle

  von Kolja Kleeberg
  Kerner kocht: Kulinarisches Sommerfest
  www.zdf.de
  Erfasst *RK* 14.07.2007 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Die Hälfte der Butter bräunen und mit Mehl, Eiern und Milch zu einem Pfannkuchenteig verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und eine Stunde ruhen lassen.

Die Kerne aus den Dicken Bohnen Schoten auspalen. Die Kerne kurz in ungesalzenem, kochendem Wasser blanchieren und aus ihrem Häutchen schnippen.

Schalotten schälen und in feine Ringe schneiden. Die Petersilie fein hacken. Schalottenringe in der restlichen Butter anschwitzen, die Dicken Bohnen Kerne zugeben, salzen und pfeffern und die Petersilie zufügen.

Scheiben vom Schwarzwälder Schinken ohne Fett in einer mittelheißen Pfanne anbraten, Pfannkuchenteig darüber gießen und in den noch flüssigen Teig je eine Portion Dicke Bohnen geben. Den Pfannkuchen fertig garen, einmal wenden, kurz von der anderen Seite bräunen und auf einen Teller gleiten lassen.

Den Kopfsalat putzen und waschen. Den Schnittlauch fein schneiden. Die Zitrone auspressen.

Den Schmand mit Salz, Zucker, Pfeffer, Zitronensaft abschmecken, das Sonnenblumenöl einrühren und Kopfsalat sowie Schnittlauch unterheben.

Tipp:

Ein einfaches Rezept für einen Pfannkuchenteig ist 1:1:1 Mehl, Eier, Milch. Wichtig ist aber zuerst die Eier in das Mehl zu rühren, dann erst mit der Milch glatt rühren.

=====

2 thoughts on “Der Nachwuchs kocht: Schwarzwälder Schinkenpfannkuchen mit Dicken Bohnen

  1. Foodfreak

    Interessant finde ich an Kleeberg auch, dass er oft einfache, bodenständige Sachen mit viel Flair kocht.

    Die Sendung läuft übrigens Montags nochmal auf ZDF doku im Abendprogramm, so du Digital-TV hast.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*